Nachrichten


Zentrale Servicestelle für Berufsanerkennung

Ein Lotse für Fachkräfte aus dem Ausland

Neue Wege durch den Verfahrensdschungel: Eine Servicestelle zur Berufsanerkennung hilft Fachkräften aus dem Ausland bei der Bewerbung um einen Job in Deutschland.

mehr

Am 1. März kommt das Masernschutzgesetz

Impf-Verweigerern droht der Jobverlust

Am 1. März tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Das heißt für Arzt- und Zahnarztpraxen: Wer nicht geimpft ist, riskiert seinen Job. Zahnärzte dürfen nicht impfen, müssen ihre Mitarbeiter aber prüfen.

mehr

Fachanhörung zur Digitale-Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV)

Kritik an den Vorgaben für Apps auf Rezept

Bei der Anhörung zum geplanten Gesetz über die Verordnung von Gesundheits-Apps wurde moniert, dass die Vorgaben für App-Hersteller zu unkonkret sind. Nachbesserungsbedarf besteht besonders beim Nutzennachweis.

mehr

Kalifornische Zahnärztekammer gegen US-Aligneranbieter

Chef-Zahnarzt droht Approbationsentzug

Eine Untersuchung der kalifornischen Zahnärztekammer belastet Jeffrey Sulitzer, Chef-Zahnarzt beim US-Aligneranbieter SmileDirectClub. "Unbegründete und unwahre Anschuldigungen", kontert das Unternehmen.

mehr

Der Mann ist mutig: Mitten im Karneval warnt Dr. Hans-Günter Weeß vor durchtanzten Nächten. Angeblich sollen Nächte mit zu wenig Schlaf mental und körperlich gefährlich sein. Ein Narr, der sowas glaubt!

mehr

Das Coronavirus ist mit 150 Infektionen und drei Toten in Norditalien angekommen. Durch seine hohe Anpassungs- und Mutationsfähigkeit könnte es sich wie die Grippe zu einer Langzeitkrankheit entwickeln.

mehr

34. Deutscher Krebskongress in Berlin

40 Prozent der Krebsfälle sind vermeidbar

Immer mehr Menschen in Deutschland werden an Krebs leiden, warnt die Deutsche Krebshilfe, denn ein Drittel der Fälle sind inzwischen Lebensstil-bedingt. Gut 40 Prozent der Erkrankungen sind aber vermeidbar.

mehr

Umfrage des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb)

Viele Lebensmittelkonzerne verzichten freiwillig auf Titandioxid

Nachdem Frankreich die Verwendung von Titandioxid in Lebensmitteln seit Januar verboten hat, wollen in Deutschland viele Hersteller den umstrittenen Weißmacher aus ihren Produkten verbannen.

mehr

Die Zahl der Grippekranken steigt in diesen Tagen kontinuierlich. Derzeit sind 80.000 Fälle gemeldet. Rund die Hälfte der Patienten der aktuellen Grippewelle sind in den vergangenen zwei Wochen erkrankt.

mehr

Bei der Suche nach antimikrobiellen Wirkstoffen liefert eine aktuelle Studie vielversprechende Ergebnisse in Verbindung mit Oliven und Mastix.

mehr