Home

Verstärkte Pflegeberatung in den Kommunen

Künftig soll die Pflegeberatung in den Kommunen verstärkt werden. Das sieht der Entwurf des Dritten Pflegestärkungsgesetzes vor.

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen eine Beratung aus einer Hand erhalten, heißt es in den Gesetzesentwurf, der vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Außerdem sollen die Kontrollen verschärft werden, um Pflegebedürftige, ihre Familien und die Pflegekräfte besser vor betrügerischen Pflegediensten zu schützen.

Einlösung von Beratungsgutscheinen und Modellvorhaben

Kommunen sollen laut Gesetzesentwurf künftig (zunächst für die Dauer von fünf Jahren) ein Initiativrecht zur Einrichtung von Pflegestützpunkten erhalten. Darüber hinaus sollen sie Beratungsgutscheine der Versicherten für eine Pflegeberatung einlösen können. Ergänzend zu ihren eigenen Beratungsaufgaben -  der Hilfe zur Pflege, der Altenhilfe und der Eingliederungshilfe - sollen sie auch Pflegebedürftige, die Pflegegeld beziehen, beraten können.

Außerdem sind Modellvorhaben zur Beratung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen durch kommunale Beratungsstellen in bis zu 60 Kreisen oder kreisfreien Städten für die Dauer von fünf Jahren vorgesehen. Damit erhalten sie die Möglichkeit, mit Geldern der Pflegeversicherung in die individuelle Versichertenberatung einzusteigen. Geplant  ist auch, dass sich die Kommunen mit Angeboten zur Unterstützung Pflegebedürftiger im Alltag einbringen können.

Sektorenübergreifende Beratungsausschüsse

Was die inhaltliche Gestaltung der Beratung betrifft, ist im Gesetz geplant, dass auf Landesebene sektorenübergreifende Beratungsausschüsse eingerichtet werden können, an denen die Landesverbände der Pflegekassen, der Krankenkassen, die KVen und KZVen und die Landeskrankenhausgesellschaften mitwirken können.

Das Gesetz soll nun den Bundestag und Bundesrat durchlaufen und zum 1. Januar 2017 in Kraft treten.


17139041713764171375017137511713905 1713906 1713752
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare