Home

Will der Nachwuchs jetzt doch Hausarzt werden?

Knapp jeder zweite Medizinstudierende (49 Prozent) in Baden-Württemberg zieht laut einer Umfrage von Hartmannbund und Techniker Krankenkasse in Betracht, als Hausarzt zu arbeiten. Landarztmangel ade? Ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Thomas Reimer - Fotolia

Bei fast jedem zweiten Medizinstudierenden in Baden-Württemberg stößt der Beruf des Hausarztes auf Interesse. TK
Dass man als Hausarzt seine Patienten lange begleitet und ein großes medizinisches Sprektrum abdeckt, finden die Studenten gut. TK
Schlechte Bezahlung, das Interesse für eine andere Fachtrichtung und mangelndes Ansehen schmälern allerdings die Begeisterung der Studenten für den Hausarztjob. TK
Aus Sicht der TK und des Hartmannbundes wurde allerdings schon Einiges unternommen, um den Hausarztberuf attraktiver zu machen. TK
Nicht nur der Job selbst ist entscheidend. Auch die finanziellen Rahmenbedingungen und das Angebot vor Ort - Kinderbetreuung, Kultur, Freizeit - spielen eine große Rolle. TK
Die Zahl der angestellten Hausärzte in Baden-Württemberg stieg in den letzten fünf Jahren von 560 auf 1.016, während die Gesamtzahl aller Hausärzte von 7.130 auf 7.127 zurückging. KV Baden-Württemberg
Waren 2012 noch 48 Prozent der Hausärzte des Landes im Alter von 29 bis 49 Jahre Frauen, sind es 2017 bereits 54 Prozent. KV Baden-Württemberg
KV Baden-Württemberg, Stand Februar 2017

20 Prozent zeigten sich noch unentschlossen und 31 Prozent antworteten mit Nein. Für rund 58 Prozent wäre eine Tätigkeit als Landarzt "interessant". Zu dem Ergebnis kommt eine Umfrage vom Hartmannbund (HB), unterstützt von der TK Landesvertretung Baden-Württemberg, unter 300 Medizinstudenten (alles HB-Mitglieder) im Ländle.

Befragungszeitraum war Juni/Juli 2017. Insgesamt 23 Prozent der Befragten waren im 11. oder höheren Semester, 75 Prozent im 6. bis 10. Semester und 20 Prozent im 1. bis 5. Semester. 63 Prozent der Befragten waren weiblich. 


Das Landärzteprogramm in Baden-Württemberg

  • Ein Hausarzt erhält bis zu 30.000 Euro Landesförderung, wenn er sich in Baden-Württemberg in einer ländlichen Gemeinde (Fördergebiet) niederlässt.
  • Für das Förderprogramm „Landärzte“ stehen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung.
  • Die KV fördert seit 2015 mit dem Projekt „Ziel und Zukunft“ (ZuZ) Praxisübernahmen und Praxisneugründungen in ausgewiesenen Fördergebieten mit bis zu 60.000 Euro je Praxis.
  • Die Anstellung von Ärzten wird ebenfalls gefördert.


Mit einem sogenannten Landärzteprogramm will die baden-württembergische Landesregierung Hausärzte in unterversorgten Gebieten seit 2012 unterstützen. Zudem wurde die Allgemeinmedizin an den medizinischen Hochschulen des Bundeslandes gestärkt. Außerdem existieren Kooperationen zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten bei der Weiterbildung sowie Initiativen der KV und der Krankenkassen zur Verbesserung der hausärztlichen Versorgung.



 

17143181713764171375017137511714319 1714320 1713752
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen