Nachrichten


Bisher mangelt es an geschmacklich gleichwertigen Alternativen zum Haushaltszucker. Um das zu ändern, forschen Wissenschaft und Industrie gemeinsam im Projekt "Healthy Sugars".

mehr

Eine Einzelpraxisübernahme kostete im vergangenen Jahr im Schnitt 367.000 Euro - die Neugründung einer Einzelpraxis rund 504.000 Euro. Die interessante Frage ist aber: Was wurde billiger - und was teurer?

mehr

Der seit 1959 ausgeschriebene und mit 20.000 Euro dotierte "Hufeland-Preis" gilt als einer der renommiertesten Preise auf dem Gebiet der Präventivmedizin. Zahnärzte und Ärzte können sich ab sofort bewerben.

mehr

Der FVDZ kritisiert, dass die Bundesregierung in ihrem Entwurf zum TSVG weiterhin keinen Regelungsbedarf für Z-MVZ und den damit verbundenen Zustrom von Kapitalinvestoren ins Gesundheitssystem sieht.

mehr

Die obersten Standesorganisationen der Ärzte und Zahnärzte appellieren in einem Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, den Zutritt von renditeorientierten Fremdinvestoren in die Versorgung zu begrenzen.

mehr

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

16,7 Tage waren die Deutschen krank

Im Durchschnitt waren Arbeitnehmer 16,7 Tage lang arbeitsunfähig; das ergab insgesamt 668,6 Millionen Krankentage.

mehr

KZBV korrigiert falsche Zahlen

Zahneins: Nur 4 Z-MVZ sind auf dem Land!

"Etwa die Hälfte unserer Standorte befindet sich im ländlichen Bereich", behauptet Dr. Daniel Wichels, Gründer und Geschäftsführer der Z-MVZ-Gruppe Zahneins-Gruppe. Zahlen der KZBV zeigen: Das ist falsch!

mehr

NRW führt als erstes Bundesland eine Landarztquote ein. Wenn sich Medizinstudenten nach ihrem Abschluss zur Arbeit in unterversorgten Regionen verpflichten, kommt man ihnen bei der Studienplatzvergabe entgegen.

mehr

Telematikinfrastruktur

Vierter Konnektor zugelassen

Der Konnektor der secunet Security Networks AG hat die Zulassung der gematik erhalten. Damit ist nun der vierte Konnektor zur Anbindung der Praxis an die Telematikinfrastruktur auf dem Markt.

mehr

IQWiG-Nutzenbewertung der Parodontitistherapie

Eine Sternstunde der evidenzbasierten Medizin?

Die Nutzenbewertung der Parodontitistherapie durch das IQWiG sorgte in den vergangenen zwei Jahren für Aufsehen in der deutschen Zahnärzteschaft. Der Leiter des IDZ, Prof. A. Rainer Jordan, bezieht Stellung.

mehr