Home

Zika-Virus: Keine Gefahr für Deutschland

Eine Ausbreitung des in Brasilien grassierenden Zika-Virus in Deutschland hält die Deutsche Gesellschaft für Virologie für unwahrscheinlich. Das Virus ist möglicherweise für Fehlbildungen bei Ungeborenen verantwortlich.

Experten halten eine Ausbreitung des Zika-Virus in Deutschland für unwahrscheinlich. © cvetoed - Fotolia

"Das Zika-Virus wird sich nicht in Deutschland ansiedeln", sagt Prof. Dr. med. Christian Drosten von der Gesellschaft für Virologie (GfV). Wegen der schnellen Verbreitung in Lateinamerika prüft die Weltgesundheitsorganisation (WHO), ob ein weltweiter Gesundheitsnotstand ausgerufen wird.

Als Überträger nutzen Dengue- und Zika-Viren die Gelbfiebermücke (Aedes aegypti). Aber auch die Tigermücke (Aedes albopticus) kommt infrage. Die Globalisierung und der Klimawandel haben dazu geführt, dass sie sich inzwischen in Süddeutschland niedergelassen hat - jedoch nur in sehr geringer Zahl.

Daher sieht die GfV keine Gefahr für Deutschland: "Es gibt derzeit keinerlei Anzeichen dafür, dass es zukünftig zu einer Übertragung von Zika-Viren über angesiedelte Moskitos in Deutschland kommen wird", sagte Drosten. "Wären die Bedingungen in Deutschland ganzjährig gegeben, wäre Deutschland längst ein Verbreitungsgebiet des Dengue-Fiebers, das sich seit Jahren sehr viel stärker ausbreitet als das Zika-Virus.

Die wenigen hierzulande registrierten Zika-Virus-Fälle sind Erkrankungen von Reiserückkehrern. Ein wichtiger Unterschied zu Dengue macht zudem Hoffnung, so Drosten: "Anders als beim Dengue-Virus kann sich der Mensch nur einmal im Leben mit Zika-Viren infizieren, danach ist er immun." Es ist also denkbar, dass eine Phase der Virusausbreitung eine immune Bevölkerung hinterlässt und dazu führt, dass sich die Epidemie von selbst eindämmt", erklärte der Virologe.





17119711690193169016716901681711972 1711973 1690169
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare