Suche eingrenzen

Nachrichten


Auf gleich zwei Hotelschiffen in Hessen und Baden-Württemberg sind am Wochenende über 150 Menschen an Brechdurchfall erkrankt. Beide Schiffe waren am Wochenende auf dem Rhein unterwegs.

mehr

Homosexuelle Männer dürfen laut SPD und Grüne nicht länger von Blutspenden ausgeschlossen werden. Sie fordern die Landtagsfraktionen die NRW-Regierung auf, eine Änderung der Blutspende-Regeln zu unterstützen.

mehr

Die Ersatzkassen wie Barmer GEK, DAK und Techniker Krankenkasse fordern von der Bundesregierung, endlich gemeinsame Gesundheitsziele festzulegen.

mehr

Die Zahnärztekammer Berlin hat mit einem Empfang ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert - und damit die Rolle der zahnärztlichen Selbstverwaltung in der Gesundheitspolitik der Hauptstadt belegt.

mehr

Jugendliche, die abends lange am Computer daddeln, können sich Vokabeln schlechter merken, sagen Experten. Schlaf und Gedächtnis sind ein Schwerpunkt bei einer Tagung von Schlafforschern in Berlin.

mehr

Welche Trends und volkswirtschaftliche Entwicklungen beeinflussen das Gesundheitssystem? Und was bedeutet das für Praxischefs? Fachreferenten beantworten diese Fragen - und geben zum Teil ungewöhnliche Tipps.

mehr

Künstliche Knie, künstliche Hüften, Herz-OPs - wohl keiner lässt sich gern operieren. Bei vielen Patienten wäre es auch nicht wirklich nötig, kritisieren die Krankenkassen. Die Kliniken wehren sich.

mehr

Herzspezialist Prof. Bodo-Eckehard Strauer wehrt sich gegen Verdächtigungen, er habe bei seiner weltweit beachteten Stammzellen-Behandlung von Herzinfarktpatienten wissenschaftlich nicht einwandfrei gearbeitet.

mehr

Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) wird umstrukturiert. Der DSO-Stiftungsrat berief den ehemaligen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses, Rainer Hess, in den Vorstand.

mehr

Die Krankenversicherung hat so viel Milliarden wie noch nie auf der hohen Kante. Das Geld reicht locker auch für das Aus der Praxisgebühr. Doch es muss nicht so rosig bleiben.

mehr