Suche eingrenzen

Nachrichten


Die Transplantationsskandale in deutschen Kliniken wirken sich aus: Weniger Menschen sind nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation zu einer Organspende bereit.

mehr

Ilse Danneil hat schon mehrere hundert Menschen beim Sterben begleitet. Sie gehört zu den 6.000 Menschen, die den Menschen die Angst vor dem Alleinsein in den letzten Stunden nehmen wollen.

mehr

Die Krankenkasse KKH-Allianz will Vorwürfen aus dem ZDF-Magazin "Frontal 21" nachgehen, wonach schwer kranke Mitglieder telefonisch zur Kündigung gedrängt worden sein sollen.

mehr

Ein neues Implantat soll die ersten Symptome eines Herzinfarkts erkennen und ihn so verhindern.

mehr

Dr. Peter Engel wurde auf der außerordentlichen Kammerversammlung der Zahnärztekammer Nordrhein in Düsseldorf einstimmig zum Delegierten "nachgewählt".

mehr

Durch eine zielgerichtete Nutzung von Wetter- und Klimadaten könnten nach Ansicht von UN-Experten in etlichen Ländern Krankheiten, Verletzungen und der Tod vieler Menschen verhindert werden.

mehr

Ein Jahr nach dem Start des Bewertungsportals vdek-Arztlotse zeigt sich, dass die meisten Patienten den Medizinern gute Noten geben.

mehr

Um die Arbeitsbedingungen für junge Ärzte zu verbessern, hat sich der Hartmannbund auf seiner Hauptversammlung in Potsdam für planbare und verlässliche Arbeitszeitmodelle ausgesprochen.

mehr

Patienten müssen bei der ärztlichen Versorgung wesentlich mehr in die Behandlung einbezogen werden. Zu dem Ergebnis kommt ein Fachkongress zur Versorgungsforschung in Berlin.

mehr

Sie können nicht sagen, was sie denken oder fühlen: Viele Menschen können nicht sprechen, weil sie von Geburt an behindert sind oder nach einem Schlaganfall die Sprache verlieren. Zum Beispiel August.

mehr