Der bisher ungeklärte Organspendeskandal in München soll Konsequenzen für das Klinikum Rechts der Isar haben - so beschloss es der Aufsichtsrat der Klinik am Wochenende.

mehr

Mit einer ungewöhnlichen Protestaktion will Niedersachsens Apothekerschaft ihrem Unmut über die eigenen Honorare Luft machen.

mehr

Normalgewichtige Typ-2-Diabetiker haben ein doppeltes so hohes Sterberisiko wie adipöse Leidensgenossen. Auf dieses „Adipositas paradox“ weist jetzt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hin.

mehr

Die Ärzteschaft in Großbritannien setzt sich dafür ein, Patienten, die kurz vor dem Hirntod stehen, am Leben zu halten, um ihnen Organe entnehmen zu können. Grund ist der Organmangel auf der Insel.

mehr

Die Bundesregierung hat auf ihrem ersten Demografiegipfel für mehr Zuwanderung geworben, um die Folgen der alternden Gesellschaft zu bekämpfen.

mehr

Gesundheits-Apps sind im Trend, sollen Patienten Orientierung geben oder sogar Vitalparameter direkt an ihre behandelnden Ärzte überspielen. Doch wie sicher und seriös sind die Apps der verschiedenen Anbieter?

mehr

Drei Frühchen sterben vor einem Jahr im Bremer Klinikum Mitte nach einer Keiminfektion. Der Grund: Wenig Sachverstand bei der Hygiene, fehlendes Personal sowie schlechte Reinigung attestiert ein Gutachter.

mehr

Noch am Wochenende war nur von "versehentlich" falsch angekreuzten Fragebögen die Rede. Nun erhärtet sich der Verdacht auf Manipulationen bei Organverpflanzungen auch in München.

mehr

Die Beschneidung kleiner Jungen wird in Deutschland gesetzlich neu geregelt und soll damit bei Einhaltung bestimmter Maßgaben straffrei bleiben.

mehr

Wenn es um ihre Zahngesundheit geht, wiegen sich die Deutschen in trügerischer Sicherheit: Obwohl jeder zweite zwischen 18 und 74 kein vollständiges Gebiss mehr hat, ist die Mehrheit zufrieden mit ihren Zähnen.

mehr