Interdisziplinärer Kongress

Prävention auf dem Prüfstand

Über den Sinn und Unsinn des Präventionsgesetzes wird viel diskutiert. Auch bei dem interdisziplinären Kongress „Junge Wissenschaft und Praxis“ im Juni in Köln teilten sich die Meinungen. Ganz klar pro

mehr

Immobilien: jetzt günstig kaufen und finanzieren

Wachstumswerte

Immobilien: jetzt günstig kaufen und finanzieren Marlene Endruweit 1. Juli 2006 - Die Eigenheimzulage ist Vergangenheit. Ein Trost für Kauflustige: Die Preise für Immobilien haben Auch ohne Eigenheimzulage

mehr

Vertreterversammlung der KZBV in Köln

Mitwirken und mitbestimmen

Vertreterversammlung der KZBV in Köln 1. Juli 2006- Während die Koalition im Schatten der WM still die ersten Schräubchen der Reform festzieht, lud die KZBV Noch wirkt der Kölner Sitzungssaal verwaist. Gleich

mehr

Fondsmodell

Pool plagt PKV

Fondsmodell 1. Juli 2006 - Drehte sich die Reformdebatte bis gestern um die Fragen "Bürgerkasse" oder "Prämie", spitzt sich nun alles auf einen kleinsten gemeinsamen Nenner namens Gesundheitsfonds zu. Während

mehr

1.Juli 2006 Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, der Kabinettsentwurf zum Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG) lässt gegenüber dem ersten Referentenentwurf zwar einige Verbesserungen

mehr

Stipendien Susanne Theisen 1. Juli 2006 - Das Studium der Zahnmedizin war und ist kein Pappenstiel. Zwischen Seminarraum, Labor und Prüfungen müssen Studierende auch heute dafür sorgen, dass die Finanzen

mehr

Der Behandlungszwischenfall in der zahnärztlichen Praxis

Lebensbedrohliche Notfallsituationen im Überblick

Der Behandlungszwischenfall in der zahnärztlichen Praxis Bassam Saka, Gernot Rücker 1. Juli 2006 - Die Mehrzahl der Notfallsituationen in der zahnärztlichen Praxis ist harmloser Natur. Abbildung 1:

mehr

Der psychosomatisch kranke Patient in der zahnärztlichen Praxis

Konzepte zum Umgang mit Problempatienten

Der psychosomatisch kranke Patient in der zahnärztlichen Praxis Hans-Joachim Demmel 1. Juli 2006- Patienten, die durch ihr Verhalten auffällig und "sonderbar" reagieren, gehören in den Praxisalltag. Die

mehr

Der besondere Fall

Verwechslung mit Folgen

Der besondere Fall Dr. Fritz Haun 1. Juli 2006- In einer Bonner Zahnarztpraxis klärte sich jetzt eine Verwechslung auf, die sich bereits vor mehreren Jahrzehnten ereignet hatte. Mal wieder ein "besonderer"

mehr

Gemeinsame Vorschläge BZÄK und KZBV

Für den Abbau bürokratischer Reglementierungen

Gemeinsame Vorschläge BZÄK und KZBV 1. Juli 2006- Die stete Zunahme der Bürokratie in der Zahnarztpraxis durch Verwaltungsarbeit und Dokumentationspflichten seitens Gesetzgebers und Krankenkassen nimmt dem

mehr