Suche eingrenzen

Politik


Welche Rezepte hat die Politik für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land? Mit dieser Frage konfrontierten die hessischen Heilberufskörperschaften Politiker der Landtagsfraktionen in Wiesbaden.

weiterlesen

Gesundheitsminister Spahn (CDU) will die Situation in der Kranken- und Altenpflege verbessern. 13.000 neue Pflegestellen sollen her und die (zahn)medizinische Versorgung in Pflegeheimen verbindlicher werden.

weiterlesen

Etwa jedes dritte Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) musste 2016 finanzielle Verluste hinnehmen. Allerdings gibt es große Unterschiede je nach Trägerschaft und Standort.

weiterlesen

Einstellung der App "Zahnarztsuche"

KZBV stärkt digitale Zahnarztsuchen in den Ländern

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) bietet Patienten ab sofort einen Online-Zugang zu den Kontaktmöglichkeiten der in Deutschland niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzte.

weiterlesen

Der G-BA hat den Antrag der Patientenvertretung zur Überprüfung der Methode Unterkieferprotrusionsschiene (UPS) bei leichter bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe bei Erwachsenen angenommen.

weiterlesen

G-BA-Beschluss zur stationären Notfallversorgung

DKG schlägt Alarm

Der G-BA hat ein dreistufiges System zur stationären Notfallversorgung beschlossen. So sollen zahlreiche Kliniken keine Zuschläge mehr erhalten. Die DKG schlägt jetzt Alarm und hat sich an Abgeordnete gewandt.

weiterlesen

Alternative zur Beihilfe

Hamburg: Beamte können in die GKV

Beamte in Hamburg haben ab August die Möglichkeit, sich in der GKV zu versichern, statt Beihilfe zu erhalten. Für den Präsidenten der Zahnärztekammer, Konstantin von Laffert, eine "ideologische Insellösung".

weiterlesen

Die BZÄK plädiert dafür, die "gute Arbeit der Gutachterstelle für Gesundheitsberufe als ein wichtiges Instrument bei der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen in der Zahnmedizin" zu erhalten.

weiterlesen

Statistisch geschehen täglich 75 gewalttätige Vorfälle in deutschen Arztpraxen - und nicht, wie zunächst berichtet, 288. Das räumten Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und NAV-Virchow-Bund jetzt ein.

weiterlesen

Frühjahrsfest von KZBV und BZÄK in der Britischen Botschaft Berlin

"Gemeinsam an einer guten Versorgung arbeiten"

Auf einen konstruktiven Dialog mit den Zahnärzten freute sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bei seiner ersten offiziellen Rede vor dem Berufsstand auf dem Frühjahrsfest von KZBV und BZÄK in Berlin.

weiterlesen