Politik

Appell an Gröhe: Mehr Geld für Impfungen!

Ärzte und Öffentlicher Gesundheitsdienst fordern von Gesundheitsminister Gröhe mehr Geld zur Flüchtlingsversorgung und appellieren, präventiven Maßnahmen wie Impfungen gegenüber Untersuchungen Vorrang zu geben.

Vor dem Hintergrund der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen haben sich in einem Schreiben die Bundesärztekammer (BÄK) und der Bundesverband der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) an den Minister gewandt. Darin appellieren sie an Gröhe, nachdrücklich „auf eine Verstärkung der Ressourcen des ÖGD“ und der Gesundheitsämter hinzuwirken.

Die Ausstattungen in den öffentlichen Einrichtungen von Ländern und Kommunen müssten ihren Aufgaben effizient nachkommen, und dies obwohl es in der Vergangenheit eine drastischen Personalabbau in den Gesundheitsämtern und beim ÖGD gegeben habe.

Die Grenzen sind erreicht

Die finanziellen und personellen Ressourcen von Ländern und Kommunen seien längst nicht mehr ausreichend für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben im Zusammenhang mit der Versorgung von Flüchtlingen, heißt es.

Das Schreiben geht auch auf die derzeitige Situation bei den gesundheitlichen Erstuntersuchungen ein. Der Fachausschuss Infektionsschutz beim BVÖGD empfiehlt, den Umfang der Untersuchungen bundeseinheitlich zu regeln und auf den Ausschluss schnell übertragbarer Infektionskrankheiten mittels Impfangeboten auszurichten.

Impfen soll Vorrang haben

Präventiven Maßnahmen wie Impfungen sei gegenüber Untersuchungen Vorrang zu geben, um Infektionskrankheiten in Asylunterkünften zu vermeiden. Bei den Impfungen sollten Schwerpunkte bei Masern, Mumps, Röteln, Windpocken und Pertussis gesetzt werden.

Auch sollte ein Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie und Poliomyelitis gegeben sein, schreiben BÄK und BVÖGD. Erfahrungen zeigten, dass die meisten Flüchtlinge keinen Impfschutz gegen Masern, Mumps, Röteln und Varizellen hätten, so der Fachausschuss.

17706971761049176103817610391768039 1768040 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare