Politik


Digitalisierung, Schulgeld, Pflichtimpfungen, Zuckersteuer

Die Beschlüsse der 92. Gesundheitsministerkonferenz in Leipzig

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern konferierten zwei Tage lang im Freistaat Sachsen. Eines der Themen auf der Agenda lautete: Wie kann die Digitalisierung im Gesundheitswesen vorangebracht werden?

mehr

Terminservice- und Versorgungsgesetz

BMG zahlt 510.000 Euro für gematik-Anteile

Seit drei Wochen besitzt das Bundesgesundheitsministerium (BMG) 51 Prozent der Geschäftsanteile der Gesellschaft für Telematik (gematik) - jetzt ist klar: 510.000 Euro wurden dafür fällig!

mehr

Die Deutsche Psychotherapeuten-Vereinigung (DPtV) vermutet unzulässige Preisabsprachen der Anbieter der Konnektoren für die Telematikinfrastruktur - und hat Anzeige beim Bundeskartellamt eingereicht.

mehr

Honorarärzte in Kliniken sind in der Regel nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Krankenhausbeschäftigte der Sozialversicherung, entschied nun das Bundessozialgericht.

mehr

Arztgesundheit war das Thema auf dem Ärztetag. Entsprechend wird nun die Musterberufsordnung ergänzt: Vorgesetzte müssen wegen der Fürsorgepflicht das gesundheitliche Wohl ihrer Mitarbeiter besonders beachten.

mehr

Charité-Chef Einhäupl zur Digitalisierung

Datenschutz gibt es nicht umsonst

Warum geht es mit der Digitalisierung der Patientendaten nur schleppend voran? Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Berliner Charité, äußerte sich in einem Vortrag in der Berliner Urania dazu.

mehr

Bundesärztekammer hat neue Führung

Klaus Reinhardt ist neuer Präsident

Die Bundesärztekammer hat ein neues Präsidium. Auf dem Deutschen Ärztetag wählten die Delegierten Dr. Klaus Reinhardt zum Präsidenten, Vizepräsidentinnen sind Dr. Heidrun Gitter und Dr. Ellen Lundershausen.

mehr

Der Punktwert der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) wurde vom Gesetzgeber zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennig.

mehr

Wir zeigen Bilder von der Eröffnung des 122. Deutschen Ärztetages. Das Plenum nahm in seiner gesundheits- und sozialpolitischen Aussprache den Leitantrag des BÄK-Vorstands mit überwältigender Mehrheit an.

mehr

Neue EU-Medizinprodukteverordnung

CED fragt: Drohen Engpässe in der Versorgung?

In einem Positionspapier bezieht der Council of European Dentists (CED) Stellung zur neuen EU-Medizinprodukteverordnung – und warnt davor, dass Medikamente nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen könnten.

mehr