Politik


Der Bundesrat stimmt heute über ein vom Bundestag beschlossenes Verbot von Tabak-Werbung ab. Bei Plakat- und Kinowerbung sowie bei Marketingaktionen soll es künftig drastische Beschränkungen geben.

mehr

Nachdem eine Quarantäne-Verweigererin in Garmisch-Partenkirchen Schlagzeilen machte, leitet die Staatsanwaltschaft München ein Verfahren ein. Doch mit welchen rechtlichen Folgen müssen Superspreader rechnen?

mehr

Die Ausnahmeregelungen für ärztlich und zahnärztlich verordnete Leistungen, sollte es in einzelnen Regionen wieder zu steigenden Infektionszahlen durch das Corona-Virus kommen, hat der G-BA jetzt festgelegt.

mehr

Morgen entscheidet der Bundesrat über das Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG), obwohl der Bundesdateschutzbeauftragte in dem Zusammenhang vor großen Defiziten bei der elektronischen Patientenakte (ePA) warnt.

mehr

Pandemie-Monitor des IGES Instituts

Schulen sind keine Infektionsherde

Schulen sind derzeit kein eigenständiger Verstärker von Infektionen. Das legt der IGES Pandemie Monitor des gleichnamigen Instituts nahe.

mehr

Ab sofort gibt es die gemeinsam überarbeitete Patienteninformation zum Thema "Parodontitis" von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK).

mehr

KBV zur Steigerung der ärztlichen Honorarvergütung

„Ein Affront gegen die Ärzte“

Der Erweiterte Bewertungsausschuss hat entschieden: Die Vergütung für alle ärztlichen Leistungen steigt um 1,25 Prozent. KBV-Chef Dr. Andreas Gassen, spricht von einem „Affront“.

mehr

Störung der Telematikinfrastruktur

Frist für Übernahme der Wartungskosten läuft ab!

Die gematik übernimmt die Wartungskosten für aufgrund der wochenlangen TI-Störung entstandene Dienstleistungskosten. Noch bis zum Freitag können Anträge gestellt werden.

mehr

Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung

Viele Patienten haben zusätzlichen Informationsbedarf

Ob Zweitmeinung, Akteneinsicht oder Gewährleistungspflichten: Viele Patienten sind sich ihrer gesetzlich verankerten Rechte nicht bewusst. Das zeigt der Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung.

mehr

Zu viel bestellt – das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will jetzt Millionen Atemschutzmasken in alle Welt verschenken. Um die Bezahlung der Bestellungen gibt es Ärger, nach Lösungen wird gesucht.

mehr