US-Behörde warnt vor dem Dampfen

Fünf Todesfälle durch E-Zigaretten

Bis zum 6. September wurden der US-Seuchenschutzbehörde (Centers for Disease Control and Prevention, CDC) aus 33 US-Bundesstaaten über 450 Fälle von Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit dem Dampfen von E-Zigaretten gemeldet, fünf Menschen starben.

Nach hunderten Fällen von unklaren, schweren Lungenerkrankungen in verschiedenen US-amerikanischen Bundesstaaten, bei denen eine infektiöse Ursache ausgeschlossen werden konnte, hat die Seuchenschutzbehörde als Ursache eine Exposition von Chemikalien durch E-Zigaretten evaluiert. Alle Patienten berichteten demnach über einen vorangegangenen E-Zigaretten-Konsum mit verschiedenen Liquids, wovon manche auch cannabinoide Produkte, wie zum Beispiel Tetrahydrocannabinol (THC), enthielten.

Hintergrund

Bis zum 6. September 2019 wurden der US-Seuchenschutzbehörde CDC aus 33 US-Bundesstaaten über 450 mögliche Fälle von Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Zigarettenprodukten gemeldet. Fünf Todesfälle wurden in Kalifornien, Illinois, Indiana, Minnesota und Oregon bestätigt.

Dabei wurden keine Anzeichen für Infektionskrankheiten festgestellt, weshalb die Lungenerkrankungen laut CDC wahrscheinlich mit einer chemischen Belastung verbunden sind.

Viele Patienten berichteten, dass sie E-Zigarettenprodukte mit Flüssigkeiten verwenden, die Cannabinoidprodukte enthalten, wie beispielsweise Tetrahydrocannabinol (THC).

Basierend auf Daten aus verschiedenen Bundesstaaten traten Symptome des respiratorischen Systems wie Husten, Kurzatmigkeit oder Brustschmerz bei den meisten betroffenen Patienten auf. Einige zeigten zudem auch gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall, aber auch unspezifische Symptome wie Fieber oder Gewichtsverlust. Die Symptome entwickelten einige Patienten nur über wenige Tage, andere über mehrere Wochen, wobei die gastrointestinalen Beschwerden den respiratorischen meist vorausgingen.

Nur bei wenigen Patienten trat ein erhöhter Puls oder Leukozytose auf, obwohl keine entzündliche oder infektiöse Erkrankung nachgewiesen werden konnte. Therapeutisch konnte eine antibiotische Therapie allein keine Besserung erzielen. Eine Behandlung mit Kortikosteroiden zeigte sich bei der Mehrzahl der Patienten erfolgreich.

Funktionsweise, systemische Risiken, orale Effekte, Wirkung bei der Raucher-Entwöhnung, Rolle der zahnärztlichen Praxis: So bewerten Wissenschaftler E-Zigaretten!

mehr
Anhand der gemeldeten Fälle hat die CDC nun eine Fall-Definition erstellt, anhand derer mögliche Neuerkrankungen schneller identifiziert werden sollen. Demnach kann davon ausgegangen werden, dass Patienten an der schweren, E-Zigaretten-assoziierten Lungenerkrankungen leiden, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie haben in den letzten 90 Tagen E-Zigaretten konsumiert.
  • Pulmonale Infiltrate sind in der Bildgebung sichtbar.
  • Infektiöse Lungenerkrankungen können ausgeschlossen werden.
  • Es gibt keinen Anhalt für andere Grunderkrankungen (Neoplasien, kardiale Ursachen, rheumatische Erkrankungen).

Alle gemeldeten Fälle haben eine Vorgeschichte im Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigarettenprodukten

Die US-Seuchenschutzbehörde CDC und die Arzneimittelzulassungsbehörde (Food and Drug Administration, FDA) untersuchen mit staatlichen Gesundheitsbehörden und Kliniken den Bundesstaaten-übergreifendenn Ausbruch von schweren Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigarettenprodukten (Geräte, Flüssigkeiten, Nachfüllbehälter und/oder Kartuschen). Diese Untersuchung läuft noch, bislang wurde keine Ursache identifiziert, aber alle gemeldeten Fälle haben eine Vorgeschichte im Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigarettenprodukten.

Schier JG, Meiman JG, Layden J, et al. Severe Pulmonary Disease Associated with Electronic-Cigarette–Product Use — Interim Guidance. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. ePub: 6 September 2019. DOI: http://dx.doi.org/10.15585/mmwr.mm6836e2external icon

www.cdc.gov/tobacco/basic_information/e-cigarettes/severe-lung-disease.html

 

19714221970765197076619707671971423 1971424 1970769
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare