Bundesgesundheitsministerium zur Virusverfolgung

Öffentliche Gesundheitsdienste sollen Kontaktpersonen aufspüren

Um die Infektionsketten weiterhin effektiv zu durchbrechen, sei der öffentliche Gesundheitsdienst von großer Bedeutung, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Wochenauftakt in einer Online-Pressekonferenz und kündigte einen 10-Punkte-Plan an.

Die öffentlichen Gesundheitsdienste sollen die Kontaktpersonen von Infizierten nachverfolgen. Adobe Stock_hkama

Die ersten Lockerungen werde man genau im Blick behalten und innerhalb der nächsten 14 Tage bilanzieren, welche Folgen diese für den Infektionsverlauf haben. Die Kontrolle bleibe dabei das wichtigste Gebot, erklärte Spahn. Gleichzeitig lobte er die Arbeit der Gesundheitsbehörden und kommunalen Gesundheitsämter für ihre Arbeit in der ersten Reihe im Kampf gegen das Coronavirus.

Kontaktpersonen von Infizierten nachverfolgen

Es gehe darum, dieses Personals aufzustocken, entsprechende Pläne basierten dabei auf dem jüngsten Beschluss von Bund und Ländern. Ziel sei, pro 20.000 Einwohner 5er-Teams zu bilden, die Kontaktpersonen von Infizierten nachverfolgen. "Dazu werden wir aus anderen Bereichen der öffentlichen Verwaltung den Gesundheitsdienst personell verstärken und Medizinstudenten für diese Aufgabe anwerben", sagte Spahn.

Hard- und Software der Ämter wird auf neuesten Stand gebracht

Der öffentliche Gesundheitsdienst brauche auch ein technisches Update. Spahn: "Die Hard- und Software der Gesundheitsämter wird auf den neuesten Stand gebracht. Der Bund stellt pro Amt dafür bis zu 150.000 Euro zur Verfügung. Das Fördergeld kann kurzfristig beantragt und abgerufen werden. Außerdem sollen die Gesundheitsämter über ein digitales Meldesystem mit dem RKI und mit der neuen Corona-App verbunden werden, sobald diese da ist."

Gespräche mit zwei großen US-amerikanischen Anbietern liefen bereits; die Voraussetzungen seien in Arbeit. Voraussichtlich werde die App Anfang Mai realisiert.

Wichtig sei, dass die Anwendungen schnell einsatzbereit zur Verfügung stehen und keine bürokratische Einweisung mit sich bringen. Insgesamt versprach Spahn finanzielle Hilfen von bis zu 100 Millionen weiteren Euro.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

29368442927450292745129274522934914 2936845 2927454
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare