Suche eingrenzen

Nachrichten


Vor kurzem fand im EU-Parlament die Abstimmung über die Revision des Rechtsrahmens für Medizinprodukte statt - mit klaren Maßgaben zum Patientenschutz.

weiterlesen

Seit 2010 ist die umstrittene US-Gesundheitsreform in Kraft, doch erst jetzt tritt sie in die entscheidende Phase: Am 1. Oktober öffnen die “Health Insurance Exchanges” ihre Internet-Türen.

weiterlesen

Ein neuer Gesundheitsminister ist derzeit zwar noch nicht in Sicht, aber die Gesundheitshandwerker haben ihre Forderungen an sie oder ihn schon mal aufgeschrieben.

weiterlesen

Es ist das Aushängeschild seiner Amtszeit: US-Präsident Obama wirbt derzeit wieder leidenschaftlich für seine Gesundheitsreform. Kommende Woche tritt ein entscheidender Teil in Kraft.

weiterlesen

Der neue Bundestag ist gewählt. Für die FDP-Gesundheitspolitiker heißt das Abschied nehmen, sie sind erstmals seit 1949 nicht mehr im Parlament vertreten. Aber auch aus anderen Parteien scheiden Politiker aus.

weiterlesen

Die letzten wichtigen Gesundheitsprojekte der Koalition in dieser Wahlperiode sind gescheitert - die Rechtslage ändert sich weder bei Korruption in Arztpraxen noch auf dem weiten Feld der Prävention.

weiterlesen

Die Freiberufler sind ein entscheidender Wirtschaftsmotor im Zeichen der europäischen Krise. Dies war die zentrale Botschaft des BZÄK-Europatages in Brüssel.

weiterlesen

Bei immer neuen Arzneimitteln müssen die Ärzte entscheiden: Sind sie bloß teurer - oder bringen sie ihren Patienten auch mehr? Zu oft schreiben sie laut Kritikern teure Mittel ohne Mehrwert auf.

weiterlesen

Für den Rollator ist kein Platz, der Einnahmeplan hat die Schriftgröße 9: Menschen mit Behinderungen stoßen in der ärztlichen Praxis auf zahlreiche Barrieren. Manche kann man ganz einfach wegräumen.

weiterlesen

Kurz vor der Bundestagswahl und den Landtagswahlen in Hessen diskutierte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) in Frankfurt mit Ärzten über Gesundheitspolitik. Die Opposition sieht darin Wahlkampfhilfe.

weiterlesen