Suche eingrenzen

Politik


Das Forum Zahn- und Mundgesundheit Deutschland lud zum Parlamentarischen Abend: Gut 50 Vertreter aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten, wie man die Mundgesundheit verbessern kann.

mehr

Das Thema Aids ist trotz aller Aufklärung noch immer mit Ängsten und Vorurteilen belastet. Für Betroffene endet das häufig mit Ausgrenzung aus der Berufswelt. Dabei könnten HIV-Infizierte überall arbeiten.

mehr

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sagt dem Mangel an Altenpflegern den Kampf an: "Mein Ziel ist, bald mit der Erprobung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs zu beginnen."

mehr

Schockbilder auf Zigarettenschachteln in der EU sind endgültig

beschlossene Sache. Fotos von Krebsgeschwüren oder verfaulten Zähnen

sollen Menschen ab 2016 vom Griff zum Glimmstängel abhalten.

mehr

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will die um ihre Existenz

fürchtenden Hebammen vor zu hohen Prämien für ihre

Haftpflichtversicherung bewahren.

mehr

In Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die SPD das von BZÄK und KZBV erarbeitete Versorgungskonzept zur Vermeidung frühkindlicher Karies. Es hieß, man wolle eine "umfassende Prävention von Geburt an".

mehr

Die Grünen dringen angesichts neuer amtlicher Auswertungen auf ein Verbot besonders wichtiger Antibiotika für den Einsatz in der Tiermast.

mehr

Die Krankenversicherung hat ein Rekordpolster von mehr als 30

Milliarden Euro. Nun will die Regierung den Steuerzuschuss kürzen.

Sozialverbände und Opposition warnen vor dem Griff in die Sozialkassen.

mehr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will den angestrebten

ausgeglichenen Haushalt 2015 nach einem Zeitungsbericht durch Kürzungen

bei den Ausgaben für die gesetzlichen Krankenkassen erreichen.

mehr

"Gesundheit für die Bürger und Wachstum" - unter diesem Titel hat das Europaparlament ein neues EU-Gesundheitsaktionsprogramm verabschiedet.

mehr