Suche eingrenzen

Nachrichten


Die KBV will in den anstehenden Honorarverhandlungen für 2015 nach eigener Aussage eine Anhebung des sogenannten kalkulatorischen Arztlohns thematisieren.

weiterlesen

Lange Arbeitszeiten, Stress und Zeitdruck prägen den Arbeitsalltag von Altenpflegern. Das Johanneswerk in Bielefeld will mit Humor-Schulungen seine Mitarbeiter langfristig unterstützen.

weiterlesen

Die Regierung will die Beiträge zur Pflegepflichtversicherung erhöhen, ihre Leistungen ausweiten und einen Vorsorgefonds einrichten. Das bringt nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft aber nichts.

weiterlesen

Der Bundesrat hat eine Reform der Krankenkassen beschlossen. Hier eine kleine Zusammenstellung, was nach dem Beschluss auf die Versicherten zukommt.

weiterlesen

Der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung sinkt - dafür

kommen auf die 50 Millionen Kassenmitglieder im nächsten Jahr

Zusatzbeiträge zu.

weiterlesen

Pfleger haben oft zu wenig Zeit für die alten Menschen - stundenlang

müssen sie aber Dokumente ausfüllen. Nun soll der bürokratische Aufwand

auf das Nötige beschränkt werden. Kein einfaches Unterfangen.

weiterlesen

An Deutschlands Krankenhäusern werden Patienten jedes Jahr rund 220.000 bis 340.000 zusätzlichen Behandlungen unterzogen - bei nahezu konstanter Bevölkerungsgröße.

weiterlesen

Nicht nur in Heile-Welt-Serien sollte es Landärzte geben, sagte Daniel Bahr bei der Arbeit an seinem Landarztgesetz. Doch wie erfolgreich ist der Kampf gegen den Ärztemangel auf dem Land?

weiterlesen

Jeder dritte Arzt arbeitet in einem Netz (32 Prozent). Dies entspricht rund 45.600 Vertragsärzten. Die Zahl stieg innerhalb von zwei Jahren um 18 Prozent.

weiterlesen

Die Bundesregierung hat einen Bericht zurückgewiesen, nachdem sie die Krankenkassen zur Teilfinanzierung der Pflegereform heranziehen will. Derzeit gebe es im BMG  keine Überlegungen in

diese Richtung.

weiterlesen