Suche eingrenzen

Nachrichten


Nimmt ein Patient wegen mangelhafter prothetischer Versorgung einen Zahnarzt in Regress, so ist dies dann unzulässig, wenn dem Patienten die Neuanfertigung durch den behandelnden Zahnarzt zumutbar ist.

mehr

Abmahnung - das mag weder der Arbeitnehmer noch der Arbeitgeber. Trotzdem sind sie ein gutes Mittel, um Mitarbeiter schriftlich zu einem vertragsgerechten Verhalten anzuhalten.

mehr

Die DAK-Gesundheit hat sich für die Zeit nach der Bundestagswahl positioniert. Zentrale Forderung: die Wiederherstellung der paritätischen Finanzierung der Beiträge durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

mehr

Eine PKV-Studie hat herausgefunden, dass in Deutschland die Bürger im Vergleich zu anderen Ländern Europas einen besseren Zugang zu medizinischen Leistungen haben - und sieht damit das duale System legitimiert.

mehr

Die Azubis im ersten Lehrjahr sind in Deutschlands Zahnarztpraxen erst wenige Wochen im Team. Das kann viel tun, um die angehenden ZFA in ihrer Ausbildung zu unterstützen.

mehr

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat am Vormittag die IDS 2017 eröffnet. Heute bleiben die Händler noch unter sich - ab morgen öffnen sich die Türen der Messehallen dann für alle anderen Fachbesucher.

mehr

Die Kultusministerkonferenz hat ihre Entscheidung zum Masterplan Medizinstudium 2020 vertagt. Grund ist die immer noch nicht geklärte Finanzierung der Reform.

mehr

Die konstituierende Vertreterversammlung der KZBV hat in Berlin begonnen! Die erste Wahl ist bereits geschafft - die Stimmung gelöst. Ein erster Einblick.

mehr

Jahrelang haben die Republikaner versprochen, Obamacare rückgängig zu machen. Donald Trumps Anfang März vorgelegter Gesetzentwurf fällt allerdings bei Demokraten wie Republikanern durch.

mehr

Gegen eine Bürgerversicherung und für eine Weiterentwicklung des dualen Versicherungssystems sprachen sich die Vertreter von Kammer und KZV Westfalen-Lippe bei einer politischen Diskussion in Münster aus.

mehr