Suche eingrenzen

Nachrichten


Der Generation Mitte geht es so gut wie lange nicht: Eine hohe Lebensqualität und das Gesundheitswesen zählt für die 30- bis 59-Jährigen zu den Stärken Deutschlands.

mehr

Die Zahnärzte sehen bei MVZ nach wie vor großen Handlungsbedarf seitens des Gesetzgebers. Das geht aus einem gemeinsamen Brief von KZBV, BZÄK und Freiem Verband an die politischen Entscheidungsträger hervor.

mehr

Zahnarzt Dr. Ismail Özkanli hat seine "Parodont-Creme" in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ etwas zu euphorisch beworben. Das Landgericht Hamburg erließ auf Antrag eines Apothekers einstweilige Verfügungen.

mehr

Papageienfische haben die stärksten und abriebfestesten Zähne in der Tierwelt. Forscher haben jetzt herausgefunden, was die Zähne des Fischs so hart macht, dass sie sogar Steinkorallen fressen können.

mehr

Trump macht den Drehtüreffekt zur Tugend: Am Montag nominierte der US-Präsident den Pharma-Manager Alex Azar als neuen Gesundheitsminister mit den euphorischen Worten "Er wird ein Star sein." Wirklich?

mehr

„Ein Sattel gehört auf ein Pferd und nicht in die Zahnarztpraxis. Diese 11 Wörter sind das Resümee einer tiefgründigen (...) Abhandlung über richtiges Sitzen", schreibt Leser Bert Wagner. Und meldet Zweifel an.

mehr

Mitgliederversammlung in Frankfurt

Wucherpfennig ist neuer Generalsekretär der DGZMK

Dr. Guido Wucherpfennig wurde von den Mitgliedern der DGZMK einstimmig zum Nachfolger von Dr. Ulrich Gaa gewählt. Gaa hatte acht Jahre lang das Amt des Generalsekretärs inne.

mehr

Neuroleptikum inklusive Überwachungssender

US-Gesundheitsbehörde genehmigt digitalisierte Pille

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die erste Pille mit eingebautem Sender zugelassen. Mit ihr soll man überprüfen können, ob Patienten ihre Medikamente wie vorgeschrieben einnehmen.

mehr

Zahnärztekammer und KZV in Westfalen-Lippe haben eine neue Servicestelle eingerichtet, um Zahnärzte bei der Versorgung von Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen.

mehr

foodwatch hat die Kandidaten für den "goldenen Windbeutel" nominiert - den Schmähpreis für die dreisteste Werbeaussage des Jahres. Mit dabei: ein „babygerechter“ Kinderkeks von Alete.

mehr