Nachrichten


Traumatisierte Geflüchtete schätzen ihren Gesundheitszustand subjektiv schlechter ein, obwohl sie seltener als die deutsche Bevölkerung chronisch erkrankt sind, lautet das Ergebnis einer WIdo-Studie.

mehr

Für diese Frau aus Alabama, USA, wurde der Halloween-Spaß zum Albtraum: Ihre Vampirzähne saßen fest! Erst ein Zahnarzt konnte die Prothese im Notdienst entfernen.

mehr

Zahnärzte, die keine Möglichkeit haben, Patienten für eine Nacht stationär aufzunehmen, dürfen nicht mit dem Begriff "Praxisklinik" werben. Das hat der BGH jetzt in einem Beschluss abschließend klargestellt.

mehr

Der VDZI und der GKV-Spitzenverband haben eine Erhöhung der Preise für zahntechnische Leistungen beim Zahnersatz einschließlich Zahnkronen und Suprakonstruktionen um 2,54 Prozent vereinbart.

mehr

In einer Online-Befragung der Berliner Charité geben 76 Prozent der Ärztinnen und 62 Prozent der Ärzte an, dass sie sexuelle Grenzverletzungen erlebt haben, meistens verbaler Art.

mehr

Nach Angaben der Bundeszahnärztekammer wurden in den Praxen zwischen dem 1. Oktober 2017 und 30. September 2018 exakt 14.088 neue Ausbildungsverträge zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) abgeschlossen.

mehr

Um Patienten besser zu schützen, fordert der BZÄK-Vorstand eine Pflichtmitgliedschaft für juristische Personen in den Zahnärztekammern sowie gesetzgeberische Maßnahmen.

mehr

2019 werden Arbeiter und Angestellte ein wenig mehr Netto vom Brutto haben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zufolge wird der Zusatzbeitragssatz um 0,1 Prozentpunkte auf 0,9 Prozent sinken.

mehr

Experten fordern höhere Fluoriddosierung in Kinderzahnpasten

1.000 ppm Fluorid zweimal täglich

Experten fordern, die Fluoriddosierung in Kinderzahnpasten auf 1.000 ppm zu erhöhen, da der Kariesrückgang im Milchgebiss im Vergleich zu den bleibenden Zähnen deutlich geringer ausfällt.

mehr

Die KZV und die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe begrüßen die objektive Berichterstattung des Magazins Plusminus über "Zahnarztpraxen als Renditeobjekte" vom 24. Oktober. Fazit: Die Politik muss handeln!

mehr