Politik


Die Linke ist mit ihrer Forderung nach Abschaffung aller Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung im Gesundheitsausschuss gescheitert.

mehr

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur Förderung der Prävention beschlossen: Die Krankenkassen sollen mit rund 420 Millionen Euro die Versicherten darin unterstützen, "ein gesundes Leben zu führen".

mehr

Der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni (BdZA) hat seine Generationlounge auf der IDS eröffnet. Das Ziel: junge und alte Kollegen zusammenzubringen.

mehr

Braucht die GKV ein Milliardenpolster? Noch ist nicht vom Tisch, dass damit Haushaltslöcher gestopft werden könnten. Und schon gewinnt die Debatte um ein Ende des Gesundheitsfonds wieder an Fahrt.

mehr

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) hat ihre gesundheitspolitische Agenda 2013 veröffentlicht. Darin formuliert sie gegenüber der Politik die wesentlichen Forderungen und Ziele des Berufsstands.

mehr

Die EU-Kommission will Medikamententests an Menschen erleichtern. Die Vorschläge sorgen für heftige Debatten. Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery befürchtet, die Pläne könnten zulasten von Patienten gehen.

mehr

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und die Deutsche Gesellschaft für Public Health (DGPH) haben den Referentenentwurf des BMG für ein Präventionsgesetz scharf kritisiert.

mehr

Das Patientenrechtegesetz hat den Bundesrat passiert und wird damit wie geplant in Kraft treten.

mehr

Koexistenz oder Konkurrenz - wie stehen sich PKV und GKV gegenüber? Auf dem Euroforum in Berlin positionierten sich die führenden Köpfe beider Lager. Mit erstaunlich übereinstimmenden Bewertungen.

mehr

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch ein Gesetz gegen den Fachkräftemangel in der Altenpflege auf den Weg gebracht.

mehr