Suche eingrenzen

Nachrichten


Wird in der Schule oder Kita keine gesunde, zuckerreduzierte Verpflegung angeboten, gibt es für Eltern und Kinder kaum Möglichkeiten, auf gesündere Alternativen auszuweichen, kritisiert die ZÄK Nordrhein.

mehr

Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als wäre die Novellierung der über 60 Jahre alten Approbationsordnung vom Tisch, scheint das Thema nun wieder Fahrt aufzunehmen.

mehr

Auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona wurde erstmals in Echtzeit eine Live-OP durchgeführt, die ein Arzt über den superschnellen Mobilfunkstandard 5G anleitete. 5G eröffnet neue Telemedizin-Möglichkeiten.

mehr

Heute ist Europäischer Tag der Logopädie. Die Initiative proDente nutzt den Aktionstag, um über die enge Zusammenarbeit von Zahnärzten mit Logopäden zu informieren.

mehr

Die Zusammensetzung der Nahrung hat direkten Einfluss auf die Entstehung von Krankheiten, auch innerhalb der Mundhöhle. Darauf weist die Bundeszahnärztekammer zum Tag der gesunden Ernährung am 7. März hin.

mehr

Positionspapier zu Gesundheitsdaten vorgestellt

bvitg: Digitalisierte Versorgung braucht einheitliche Regelungen

Der Bundesverband Gesundheit-IT empfiehlt bei der digitalisierten Versorgung eine datenbasierte Gesundheitsversorgung – auf Basis von einheitlichen Rechtsgrundlagen, Vernetzung und Interoperabilität.

mehr

Gesundheitsausschuss des Bundesrats empfiehlt

ZApprO bedarf der Überarbeitung

Der Gesundheitsausschuss des Bundesrats empfiehlt, die Zahnärztliche Approbationsordnung dringend zu überarbeiten. Ohne die Zustimmung des Bundesrats sollte es keinen Erlass der ZApprO geben.

mehr

Angestellte Ärzte in Praxen arbeiten nur etwa halb so viel wie Praxisinhaber. Zu dem Ergebnis kommt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (ZI).

mehr

Ein Verwendungs- und Weitergabeverbot von Krankheitsdaten muss auch für bereits angebotene elektronische Gesundheitsakten gelten, fordert der Marburger Bund (MB) in einem Positionspapier.

mehr

Konstituierende Sitzung des neuen Sachverständigenrats

Ferdinand Gerlach erneut zum Vorsitzenden gewählt

Der neu berufene Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) hat am Mittwoch den Allgemeinmediziner Prof. Dr. Ferdinand Gerlach zum Vorsitzenden wiedergewählt.

mehr