Kassenärztliche Bundesvereinigung

SMC-B-Karten: : Ausgabestopp auch bei Ärzten aufgehoben

Der Ausgabestopp bei elektronischen Praxisausweisen wurde jetzt auch für die Ärzte und Psychotherapeuten aufgehoben. Sie können spätestens ab Anfang nächster Woche wieder SMC-B-Karten bestellen, meldet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV).

Ärzte und Psychotherapeuten benötigen die SMC-B-Karte, um sich als medizinische Einrichtung in der TI zu identifizieren. Sie kommen nur mit der Karte in das Gesundheitsnetz. Adobe Stock_Jürgen Fälchle

Auch bereits beantragte Karten werden dann ausgeliefert. Die KBV sei "erleichtert", dass die Ausgabe der Praxisausweise zügig wiederaufgenommen werden konnte, teilte KBV-Vorstandsmitglied Dr. Thomas Kriedel mit.

Hintergrund

Die gematik – die Betreibergesellschaft für die elektronische Gesundheitskarte – hatte Ende Dezember die Ausgabe der Praxisausweise (SMC-B-Karten) vorsorglich gestoppt, nachdem Defizite beim Ausgabeprozess bekannt geworden waren. Die Karten werden für den Zugang zur Telematikinfrastruktur (TI) benötigt.

Kridel wies darauf hin, dass die betroffenen Praxen jeder Tag, den sie später an die Telematikinfrastruktur angeschlossen werden können, Geld koste, da der Gesetzgeber Sanktionen für jene Praxen verhängt, die nicht an die TI angebunden sind und diese zum 1. März verschärft.

Ab jetzt ist für Ärzte eine zusätzliche Identifizierung erforderlich

Um einen Missbrauch der Praxisausweise zu verhindern, wurde nun  festgelegt, dass die Kartenhersteller die Ausweise ab sofort nur noch an Adressen ausliefern dürfen, die bei den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) hinterlegt sind.

gematik hebt Ausgabestopp für Zahnärzte auf

Die gematik hebt den Ausgabe-Stopp elektronischer Praxisausweise für Zahnarztpraxen auf. Zahnärzte können also wieder SMC-B-Karten bestellen. Das teilte die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) mit.

mehr
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme schreibt die gematik außerdem eine Identifizierung des Antragstellers vor, die entweder über die Anmeldung des Arztes oder Psychotherapeuten im Mitgliederportal seiner KV erfolgt, sofern er darüber den Praxisausweis bei einem der drei Kartenhersteller bestellt. Oder er ruft die KV in der Praxis an und lässt sich die Bestellung bestätigen. Dazu wird die Antragsnummer geprüft.

Der Heilberufsausweis ist bereits wieder bestellbar

Der elektronische Heilberufsausweis (eHBA), der auch von dem Ausgabestopp betroffen war, ist für den Zugang zur TI nicht erforderlich, wohl aber für bestimmte Anwendungen wie den elektronischen Arztbrief. Auch der eHBA kann inzwischen wieder bestellt und ausgeliefert werden.

Chaos Computer Club entdeckt eklatante Sicherheitslücken

Experten des Chaos Computer Clubs (CCC) ist es gelungen, sich im Namen Dritter einen Arzt- und Praxisausweis sowie eine Gesundheitskarte zu bestellen. Dazu waren nicht einmal besondere IT-Kenntnisse nötig.

mehr
Der Ausgabestopp der SMC-B-Karten für Zahnärzte wurde von der gematik bereits am 14. Januar aufgehoben, denn die vom Chaos Computer Club Ende Dezember aufgezeigte Sicherheitslücke bei den Ausgabeprozessen bestand zu keinem Zeitpunkt bei zahnärztlichen Praxisausweisen.

 

 

Elektronischer Praxisausweis

So sieht die neue Regelung für Ärzte aus:

  • Ärzte und Psychotherapeuten müssen sich als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme identifizieren. Deshalb sollten sie den Praxisausweis möglichst über das Mitgliederportal ihrer Kassenärztlichen Vereinigung (KV) bestellen, sofern sie dies anbietet. Damit identifizieren sie sich als berechtigte Antragsteller, und die Karte kann ausgeliefert werden. Zudem spart es Zeit und erleichtert die Antragstellung, weil der Antrag gleich die Stammdaten enthält, die bei der KV hinterlegt sind.
  • Wer nicht die Portallösung wählt, muss gegenüber seiner KV telefonisch bestätigen, dass er eine SMC-B-Karte bestellt hat. Nur dann darf die Karte ausgeliefert werden. Dazu wird er von einem KV-Mitarbeiter angerufen. Dieser fragt im Telefonat die Antragsnummer ab, die die Praxis bei der Bestellung der Karte vom Anbieter erhalten hat.
  • Bestellte Praxisausweise werden ausschließlich an die Adresse geliefert, die in der KV hinterlegt ist. Das ist in der Regel die Praxisadresse. Bei einer der KV nicht bekannten Anschrift darf der Antrag nicht genehmigt werden.

Quelle: KBV

29304942927450292745129274522930495 2930496 2927454
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare