Skip to main content
KZV BW fordert Bundesratsinitiative zu MVZ

"Versorgungssystem in Baden-Württemberg gerät ins Wanken"

Die Gründung großer Zahnmedizinischer Versorgungszentren (Z-MVZ) geht in Ballungsräumen in Baden-Württemberg ungebremst weiter – zulasten der Versorgungsstrukturen im ländlichen Raum, beklagt der Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW) in einem Brief an Sozialminister Manfred Lucha (Grüne).

Die Konzentration von Zahnmedizinischen Versorgungszentren (Z-MVZ) erfolgt laut KZV Baden-Württemberg vornehmlich auf wirtschaftsstarke Ballungsräume und einkommensstarke Regionen wie die Ballungszentren, Stuttgart und Karlsruhe sowie die Metropolregion Rhein-Neckar. Diese Entwicklungen habe zur Folge, dass das Versorgungssystem im Land ins Wanken gerät – zulasten des ländlichen Raums. KZV BW

In dem Schreiben an den Sozialminister benennt der Vorstand der KZV BW die Entwicklungen seit 2015: Z-MVZ nehmen demnach in Baden-Württemberg rasant zu - von sieben im Jahr 2015 auf 80 im Jahr 2018 (Stand 1. Quartal). Die Konzentration erfolge dabei vornehmlich auf wirtschaftsstarke Ballungsräume und einkommensstarke Regionen wie die Ballungszentren, Stuttgart und Karlsruhe sowie die Metropolregion Rhein-Neckar.

"Sie konzentrieren sich regional auf die Ballungsräume, fördern Anstellungsverhältnisse, drängen zugleich die Bereitschaft zur Niederlassung in eigener Praxis zurück und ziehen in- und ausländische Groß- und Finanzinvestoren magisch an", heißt es in der Stellungnahme.

"Zahn-Fabriken" verschärfen Versorgungssituation vor allem auf dem Land

Gerade die Finanzinvestoren wollten die Möglichkeit nutzen, um mit der zahnmedizinischen Versorgung der Bevölkerung primär Gewinne zu erzielen. Dazu komme, dass die Hälfte der in Baden-Württemberg zugelassenen Z-MVZ Teil einer Kettenstruktur sind.

"Diese Entwicklungen haben zur Folge, dass das gut austarierte, seit Jahrzehnten exzellente Versorgungssystem im Land ins Wanken gerät – zulasten des ländlichen Raums." Eindringlich bittet der Vorstand den Minister, hier sein bundespolitisches Gewicht in die Waagschale zu werfen, um Schaden abzuwenden, und schlägt eine Bundesratsinitiative vor.

MVZ sollten ausschließlich fachgruppenübergreifend tätig sein

Konkret sollten MVZ, in denen Zahnärzte tätig sind, ausschließlich fachgruppenübergreifend tätig sein. Zweitens soll der Zutritt von Fremd- und Großinvestoren bei Gründung und beim Ankauf von MVZ-Ketten im Bereich der vertragszahnärztlichen Versorgung verhindert werden. Einer Vergewerblichung der medizinischen Versorgung und der Heilberufe dürfe nicht Vorschub geleistet werden.

Zudem müssen Zahnmedizinische Versorgungszentren verpflichtet werden, im Rechtsverkehr sowie in der Außendarstellung des MVZ die Gesellschafter sowie die Rechtsform der Trägergesellschaft zu benennen.

Die Vertreterversammlung der KZV BW hatte sich Ende Juni ausführlich mit dem Thema Z-MVZ auseinandergesetzt und erste Beschlüsse verabschiedet.

910305899798899799899800910306 910307 899803
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Regina Först zur Frage „Wie finde ich das richtige Praxis-Outfit für mein Team?“

„Ihr Polohemd entscheidet, wie kompetent Sie wirken!“

In der Praxis gibt es mindestens eine Mitarbeiterin im Team die im himmelblauen Outfit keine gute Figur macht. Laut Unternehmensberaterin Regina Först hat dies ernste Konsequenzen.

weiterlesen

Die klinisch-ethische Falldiskussion

Therapieentscheidung pro Finanzen oder pro Patient?

Assistenzzahnärztin und Chef sind sich uneins, wie sie eine langjährige Patientin behandeln sollen: er hält eine Überkronung für notwendig, sie befürwortet eine Versorgung mit plastischem Füllungsmaterial.

weiterlesen

Praxis unter Denkmalschutz

"Vom Sanierungsdrang durchströmt"

Ein stark kariöses Gebiss ist wie ein Imperativ: Saniere! Bohre! Fang an! So ging es dem Geraer Zahnarzt Dr. Albrecht Schneeweiß, als er eine heruntergekommene Villa sah. Jetzt richtet er dort seine Praxis ein.

weiterlesen

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: