Praxisnahe Vorbereitung für angehende Hausärzte

Westfalen-Lippe: Neues Kompetenzzentrum für Weiterbildung Allgemeinmedizin

Westfalen-Lippe geht in der hausärztlichen Weiterbildung neue Wege: Unis und Körperschaften bieten praxisnahe Maßnahmen an, um junge Ärzte zu stärken, die sich als Hausärzte niederlassen wollen.

pressmaster - Fotolia.com

Das „Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin“ in Westfalen-Lippe ist jetzt an den Start gegangen. Ziel ist es, mit einem Bündel von Maßnahmen die Qualität und Effizienz der Weiterbildung Allgemeinmedizin zu verbessern. Angehende Hausärzte sollen auf ihre beruflichen Anforderungen optimal vorbereitet werden.

Dazu kooperieren die allgemeinmedizinischen Abteilungen der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) eng mit der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und der Krankenhausgesellschaft NRW.

Zu den Maßnahmen gehören Seminarangebote, Mentoring-Programme, Train-the-Trainer-Angebote, Qualifizierungsmaßnahmen und Beratungsangebote. Die Federführung liegt bei der Abteilung Allgemeinmedizin der Ruhr-Universität Bochum unter der Leitung von Prof. Dr. Herbert Rusche.

Zum Seminarprogramm gehören folgende Inhalte:

  • Vorwissen auffrischen und aktualisieren:

    Vorbereitung auf die Facharztprüfung

    Fälle aus der Praxis für die Praxis

  • Persönliche Lücken schließen:

    Erfahrungsaustausch mit Hausärzten und Teilnehmern unterschiedlicher Spezialisierungen

    Praktisches Vertiefungstraining zentraler Skills

  • Handlungsleitlinien für allgemeinmedizinische Standardsituationen erarbeiten:

    Fallbezogene Umsetzung von Evidenz, Leitlinienwissen, Erfahrungswerten und Handlungsalternativen

  • Spektrum erweitern:

    Vor- und Nachteile unterschiedlicher Vorgehensweisen, Erarbeitung von Praxisstandards, Unterschiede zu stationären Handlungsalgorithmen

    Zentrale Inhalte unterschiedlicher Fachgebiete, die für angehende Hausärztinnen und -ärzte aufbereitet wurden

Das Mentoring beinhaltet:

  • Gestaltung der Weiterbildung – Möglichkeiten und Hindernisse

  • Fortbildung und Zusatzbezeichnungen – Was macht für mich Sinn?

  • Vorbereitung auf die Facharztprüfung, zum Beispiel Fahrplan, Organisation

  • Work-Life-Balance – persönliche Gestaltung und Reflexion

  • Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin – was nun?

  • Niederlassung, Formen hausärztlicher Tätigkeit

  • Wie finde ich eine gute Praxis/Klinik? – Stellensuche, Bewerbungen, Gehalt, Stellenwechsel, Zeugnisse, Förderungsmöglichkeiten

  • Die Hausarztpraxis der Zukunft

  • Umgang im Team – ärztliche und nichtärztliche Kolleginnen und Kollegen in der Praxis

  • Lokale Schnittstellen in der Versorgung, Erfahrungsaustausch und Netzwerkbildung

Die Train-the-Trainer-Inhalte:

  • Basistraining für die Weiterbildung zum Hausarzt/zur Hausärztin

  • Wie optimiere ich meinen Praxisablauf für die Weiterbildung?

  • Wie weit kann und darf eine Ärztin/ein Arzt in Weiterbildung (wie) selbstständig handeln?

  • Welche organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?

  • Wie gebe ich ein konstruktives Feedback?

  • Erfahrungsaustausch, Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung in der Weiterbildung

Bundesweit sind inzwischen auf der Grundlage von § 75a SGB V in den Zuständigkeitsbereichen von 13 Kassenärztlichen Vereinigungen entsprechende Kompetenzzentren entstanden – 11 davon werden von allgemeinmedizinischen Universitätsinstituten koordiniert.

775115768883768884768885775116 775117 775080
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare