Politik


GKV-Spitzenverband, KBV und BMG einigen sich

Standards für digitale Patientenakte

KBV und GKV-Spitzenverband haben sich mit dem Bundesgesundheitsministerium auf ein Grundkonzept für die elektronische Patientenakte geeinigt. Die ePA soll bis 2021 allen Versicherten zur Verfügung stehen.

mehr

Unterrepräsentanz bei Zahnärzten, Ärzten, Krankenkassen

Grüne fordern Frauenquote im Gesundheitswesen

Der Frauenanteil in allen Gremien und Führungspositionen der Arzte, Zahnärzte und Krankenkassen sei "eklatant niedrig", kritisieren die Grünen. Sie legen Zahlen vor und fordern eine angemessene Repräsentanz.

mehr

Der FVDZ will den standespolitischen Nachwuchs "gemeinsam aktiv fördern". Dem VdZÄ geht das jedoch nicht weit genug und kritisiert den Beschluss wegen seiner "Halbherzigkeit".

mehr

foodwatch veröffentlicht Milchlobby-Report

"Kakao zum Frühstück verursacht weniger Karies als Wasser"

Kakao erhöht die geistige Leistungsfähigkeit, steigert den IQ, und ein Frühstück mit Kakao ist besser für die Zähne als Wasser? Wie die Milchlobby Studien verzerrt und Forschung falsch auslegt, zeigt foodwatch.

mehr

Der Schätzerkreis der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) hat empfohlen, den durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz um 0,1 Prozentpunkte auf 0,9 Prozent abzusenken.

mehr

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) hat auf der Eröffnung der Hauptversammlung in Lübeck ein klares Zeichen gesetzt und von Fremdinvestoren betriebenen MVZ die Rote Karte gezeigt.

mehr

Bundesverband nachhaltiger Zahnheilkunde (BNZK) gegründet

Neue Lobby für die zahnärztlichen Krankenhäuser-MVZ

Der bereits im September gegründete Bundesverband nachhaltiger Zahnheilkunde meldet nun, er setze sich für Z-MVZ und für Zahnärzte ein, die sich "von der Standespolitik nicht hinreichend angesprochen fühlen".

mehr

Der Beitrag zur sozialen Pflegeversicherung soll zum 1. Januar 2019 um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent steigen. Das Bundeskabinett hat heute einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen.

mehr

Antrittsrede des neuen WMA-Präsidenten Dr. Leonid Eidelman

Fast die Hälfte aller Ärzte weltweit leidet unter Burn-out

Ärzte auf der ganzen Welt leiden unter einer "Burn-out-Pandemie", warnte der neue Präsident der World Medical Association, Dr. Leonid Eidelman, in seiner Antrittsrede auf der Generalversammlung in Reykjavik.

mehr

Studie zum Personalmangel in der Pflege

Zahl der Woche: 100.000

In deutschen Krankenhäusern fehlen schätzungsweise rund 100.000 Vollzeit-Pflegestellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte, Untersuchung.

mehr