Suche eingrenzen

Politik


In Sachsen werden landesweit 225 neue digitale Servicepunkte aufgestellt, damit Menschen leichter Alltagsgeschäfte mit ihren Krankenkassen erledigen können. Apotheken, MVZs und Kliniken können sich bewerben.

mehr

Der Dentexia-Skandal in Frankreich

"Unsere Zähne wurden Händlern anvertraut!"

2016 gründete Abdel Aouacheria in Frankreich das "Collectif contre Dentexia". Das Ziel: die kriminellen Betreiber der Dentalkette Dentexia zu verklagen und für Entschädigungen der Opfer zu streiten. Sein Fazit.

mehr

Die AWMF rügt den jüngsten Vorstoß von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn scharf. Er will neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden unabhängig vom G-BA zur Kassenleistung machen - per Rechtsverordnung.

mehr

Wissenschaftler des Forschungsinstituts Prognos prognostizieren, dass der Beitrag zur Pflegeversicherung zwischen 2025 und 2045 auf 4,25 Prozent steigt.

mehr

Die Bundesärztekammer hat eine Stellungnahme zum Terminservice- und Versorgungsgesetz vorgelegt: Die Vorgaben für offene Sprechstunden und die Ausweitung der Mindestsprechstundenzeiten seien "übergriffig".

mehr

1st Women Dentists' Leadership Conference in Berlin

"Habt keine Scheu vor Führungsrollen!"

Jede Praxisinhaberin muss sich täglich in leitender Führungsposition beweisen - dennoch dominieren in politischen Ämtern, den oberen Etagen der Universitätskliniken und Verbänden immer noch die Männer. Noch.

mehr

apoBank will ihr Geschäftsfeld erweitern

Eine digitale Plattform für den Gesundheitsmarkt

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) plant, ihr Geschäftsfeld zu erweitern. Sie will eine Plattform für Dienstleistungen und Produkte für den Gesundheitsmarkt gründen.

mehr

Sachverständigenrat Gesundheit

Neue Köpfe und bewährte Experten

Der Sachverständigenrat Gesundheit ist neu berufen. Neue Mitglieder sind Prof. Dr. Beate Jochimsen (Berlin) und Prof. Dr. Christof von Kalle (Heidelberg).

mehr

Spahn will selbst über neue Kassenleistungen entscheiden

KZBV: Die Kompetenzen des G-BA müssen erhalten bleiben!

Gesundheitsminister Jens Spahn will den Gemeinsamen Bundesausschuss übergehen und die Liposuktion per Rechtsverordnung zur Kassenleistung machen. Kritik kommt von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie

"IGES-Gutachten zum KFO-Nutzen vielfach falsch interpretiert"

Die DGKFO unterstützt die Forderung nach mehr Versorgungsforschung in der Kieferorthopädie, weist jedoch Behauptungen zurück, wonach der Nutzen kieferorthopädischer Therapien nicht belegt sei.

mehr