Praxis


73 Prozent der ZahnärztInnen bezeichnen ihre aktuelle wirtschaftliche Lage als „gut” oder „befriedigend”, zeigt der Medizinklimaindex. Fast ebenso viele blicken jedoch mit Sorge auf die kommenden sechs Monate

Die Orientierungshilfe der FDI gibt Tipps, wie man den Praxisalltag ökologisch und nachhaltiger gestalten kann. Auf der interaktiven Plattform können die Praxen ihre Fortschritte direkt nachverfolgen.

Schlechte Bezahlung, kein Spaß an der Arbeit, mangelnde Entwicklungsperspektiven und schwierige Chefs: Das sind laut einer neuen Umfrage die Top-4-Kündigungsgründe. Wo steht Ihre Praxis?

Wenn PatientInnen als Opfer von häuslicher Gewalt in der Praxis vorstellig werden, können Zahnärztinnen und Zahnärzte erste Zeugen sein. Verdächtige Verletzungen passen hier oft nicht zum Krankheitsbild.

Ein Drittel der ZFA-Azubis waren zu Beginn ihrer Ausbildung unter 18 Jahre. Das meldet das Statistische Bundesamt.

Ein Unfall bei einer Teambuilding-Maßnahme ist nach einem Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Bayern dann ein Arbeitsunfall, wenn die Mitarbeitende davon ausgehen muss, dass die Teilnahme verpflichtend ist.

Vergangene Woche hat die Vertreterversammlung der KZV Bremen den hauptamtlichen Vorstand für die Amtsperiode 2023 bis 2028 gewählt. Als Vorsitzender wurde Martin Sztraka mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Arbeitgeber sind verpflichtet, die geleistete Arbeitszeit ihrer Angestellten systematisch zu erfassen, entschied das Bundesarbeitsgericht. Welche Auswirkungen das für Zahnarztpraxen hat, ist noch unklar.

Immer wieder sind Arbeitszeugnisse Verfahrensgegenstand an Arbeitsgerichten. Andrea Schannath, Rechtsexpertin des Virchowbunds, ordnet vier Urteile der vergangenen Jahre ein.

Schulter an Schulter fordern ZFA und MFA in Berlin Tarifverbindlichkeit und Mindestlohn. Eine riesige Berufsgruppe fühlt sich komplett von der Politik ignoriert. Unterstützung bekam sie von der Zahnärzteschaft.