Telematikinfrastruktur: Erste Praxen in Rheinland-Pfalz sind angebunden

Auch Dr. Wolfgang Sittig ist angeschlossen!

Die Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) ist in die heiße Phase eingetreten: Derzeit werden die TI-Komponenten in den ersten Zahnarztpraxen installiert. Auch die Praxis von Dr. Wolfgang Sittig in Koblenz wurde am Donnerstag als eine der ersten in Rheinland-Pfalz an die TI-Datenautobahn angeschlossen.

Die Anbindung der Zahnarztpraxis von Dr. Wolfgang Sittig an die Telematikinfrastruktur wurde am Donnerstag gebührend gefeiert - die CompuGroup Medical Deutschland AG hatte mehrere Pressevertreter eingeladen. Im Bild: Dr. Marcus Koller (links, Vorstand KZV Rheinland-Pfalz), Dr. Wolfgang Sittig (Mitte, ZA in Koblenz) und Uwe Eibich (rechts, Vorstand der CGM Deutschland AG) beim Einlesen der ersten Gesundheitskarte zum Versicherten-Stammdaten-Management (VSDM). Olaf Tegtmeier

Der Anschluss an den Wirkbetrieb der Telematikinfrastruktur erfolgte am 13. Dezember 2017 ab 14:00 Uhr. Um 16:00 Uhr wurde die erste Gesundheitskarte zum Versicherten-Stammdaten-Management (VSDM) eingelesen.

„Digitalisierung ist die Zukunft des deutschen Gesundheitssystems – daran geht kein Weg mehr vorbei“, bilanzierte Sittig nach der Installation im Interview. Mit seiner Praxis hatte er bereits an der Erprobungsphase der TI teilgenommen.

Der eigentliche Anschluss musste trotzdem wie eine Neuinstallation behandelt werden – insgesamt dauerte das etwa eine Dreiviertelstunde. Der Praxisbetrieb konnte währenddessen weiterlaufen, versicherte Sittig: "Mit dem Auspacken der Geräte dauerte der gesamte Installationsprozess eine dreiviertel Stunde - im Praxisablauf ist das keine Störung!" Auch Befürchtungen zum Thema Datenschutz und Sicherheit müsse man nicht haben: Die Standards seien so hoch, dass kein Missbrauch möglich sei.

Um für die Telematikinfrastruktur gerüstet zu sein, wurden in der Praxis ein neues Kartenlesegerät und ein Konnektor installiert. | Olaf Tegtmeier

Das bestätigte auch Uwe Eibich, Vorstand der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM), die als erstes Unternehmen alle notwendigen TI-Komponenten und -Dienste im Angebot hat. Auch für die Koblenzer Praxis stellte CGM das Kartenlesegerät, den Konnektor und den Anschluss an den VPN-Zugangsdienst zur Verfügung: "Von der Architektur und Konzeption her, ist das System der Telematikinfrastruktur so aufgebaut, dass keine Patientendaten gespeichert werden. In der Telematikinfrastruktur werden im wesentlichen Patientendaten transportiert. [...] Die Daten werden zudem soweit anonymisiert und 'verschleiert', dass eine Nachverfolgung nicht gegeben ist."

Zudem seien alle Komponenten vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach höchsten Standards zertifiziert worden – auch beim Transport und der Installation der Hardware gebe es keine Sicherheitslücken. Für die Online-Verbindung zur TI wird ein spezieller Praxisausweis benötigt, der mit einer PIN freigeschaltet werden muss.

Anbindung an die Telematikinfrastruktur

Sie wollen Ihre Praxis an die Telematikinfrastruktur anbinden? Und wissen vielleicht überhaupt nicht, wo Sie anfangen sollen? Kein Problem! Ein Video erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie vorgehen müssen.

weiterlesen
Bei der Umstellung helfen auch die KZVen: Es gibt beispielsweise Fortbildungsveranstaltungen zum Thema TI, erklärte Dr. Marcus Koller, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KZV Rheinland-Pfalz. Außerdem werden die Praxen bei den Anträgen zur Refinanzierung und bei allen Formalitäten unterstützt.

Die endgültige Frist für den Anschluss an die TI wurde auf den 31. Dezember 2018 festgesetzt – danach drohen Sanktionen. Um diese zu vermeiden, sollte man rechtzeitig mit der Planung beginnen und sich gut beraten lassen, riet Koller. Und weiter: "Ich empfehle allen Praxen einen Gesamtdienstleister zu suchen, sich ein Angebot machen zu lassen und dann ein Paket aus einer Hand komplett zu nehmen - so haben sie einen Ansprechpartner für alles."

289043282210282211282212294835 286849 294407
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare