Nachrichten


Grünes Licht für eine neuartige Zusammenarbeit von Bund und Land: Für das künftige "Berliner Institut für Gesundheitsforschung" von Charité und Max-Delbrück-Centrum stehen 300 Millionen Euro zur Verfügung.

mehr

Die Kassenärzte in Niedersachsen müssen angesichts steigender Arzneimittelausgaben mit einer Strafzahlung in Millionenhöhe rechnen. Das teilte der Verband der Ersatzkassen (vdek) am Dienstag in Hannover mit.

mehr

Bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin waren Gegenstand der Novembertagung in der Universitäts-Zahnklinik Münster. Die Mitgliederversammlung bestätigte den bisherigen Vorstand.

mehr

Wissenschaftlern aus Belgien und den USA ist es jetzt gelungen, funktionstüchtige Schilddrüsenzellen aus embryonalen Stammzellen zu züchten.

mehr

Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (KGMV) fordert, dass die Versorgung von Patienten vereinfacht wird. Was dringend nötig wäre, sei die rasche Betreuung von Patienten auch über Sektoren hinweg.

mehr

Schlechte Deutschkenntnisse ausländischer Ärzte in Deutschlands Krankenhäusern werden zunehmend zu einer Gefahr für Patienten, behauptet der Verband der Krankenhausdirektoren - und schlug am Dienstag Alarm.

mehr

Der Marburger Bund begrüßt die vom Bundesrat angestoßene Diskussion um eine Neuausrichtung der Krankenhausfinanzierung mit dem Ziel, Kliniken finanziell zu sichern.

mehr

Die EU hat zum ersten Mal den neu geschaffenen Marie-Curie-Wissenschaftspreis verliehen.

mehr

Das Berliner Gesundheitswesen kommt in Sachen Abrechnungsbetrug nicht zur Ruhe. Nach mehreren Fällen in verschiedenen Krankenhäusern haben Fahnder nun wieder DRK-Kliniken im Visier.

mehr

Bei der Werbung von Medizinern wurden die Regeln gelockert - der Bundestag hob die Einschränkungen aus dem Heilmittelwerbegesetz teilweise auf.

mehr