Praxis


Künstlersozialkasse legt Beträge für 2018 und 2019 fest

Denken Sie daran: Werbehonorare über 450 Euro müssen Sie angeben!

Wichtig für Praxisinhaber, die sich bei ihrer Werbung von selbstständigen Profis helfen lassen: Wer die Abgabe an die Künstlersozialkasse unterschlägt (auch unwissentlich), dem drohen bis zu 50.000 Euro Strafe.

weiterlesen

Geforderte Fristverlängerung für TI-Anbindung

Online-Petition: Schon 3.000 Unterschriften!

50.000 müssen, 3.000 Zahnärzte und Ärzte haben die Online-Petition bereits unterschrieben: Sie fordern, dass das BMG die gesetzliche Frist für die verpflichtende Anbindung von Praxen an die TI verlängert.

weiterlesen

Wenn sich Patienten vor ihrem Arztbesuch über ihre Beschwerden informieren, reagiert die Mehrheit der Ärzte positiv darauf. Dies ergab eine forsa-Umfrage im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH).

weiterlesen

Unspezifische Symptome erschweren Diagnose

Sepsis eine der häufigsten Todesursachen bei Infektionen

Die meisten Todesfälle durch Sepsis wären vermeidbar. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat daher Informationen zusammengestellt, die Ärzten helfen sollen, eine Sepsis frühzeitig zu erkennen.

weiterlesen

Setzt ein Zahnarzt unbrauchbare Implantate, hat er keinen Anspruch auf ein Honorar, entschied heute der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

weiterlesen

Seit dem 1. September ist in der EU der Halogenlampen-Verkauf nicht mehr erlaubt - außer von solchen für die Polymerisation von Kompositfüllungen und anderen sogenannten Speziallampen.

weiterlesen

Praxis unter Denkmalschutz

"Vom Sanierungsdrang durchströmt"

Ein stark kariöses Gebiss ist wie ein Imperativ: Saniere! Bohre! Fang an! So ging es dem Geraer Zahnarzt Dr. Albrecht Schneeweiß, als er eine heruntergekommene Villa sah. Jetzt richtet er dort seine Praxis ein.

weiterlesen

Der FVDZ Bayern bietet Hilfestellung bei der Analogabrechnung. In der neuen Broschüre geht es um Analogleistungen, Chairside-Leistungen, Wunschleistungen und um die GOZ 2012.

weiterlesen


20 Jahre Google - für Zahnärzte nicht immer ein Grund zum Feiern

So werden Sie gefunden, so wehren Sie sich gegen unfaire Bewertungen

Die meistgenutzte Suchmaschine ist 20 geworden. Zeit für eine kleine Rückschau auf Tipps und Tricks von den zm, wie man als Zahnarzt Google am besten für sich nutzt und sich erfolgreich gegen Missbrauch wehrt.

weiterlesen