Praxis


Laut einer aktuellen Analyse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) fanden im zweiten Quartal 2020 rund 1,2 Millionen Videosprechstunden statt. 2019 waren es im ganzen Jahr bundesweit knapp 3.000.

mehr

Empfehlung der Bundesbehörden in den USA

US-Zahnärzte dürfen selber impfen

Die ADA setzt sich in den USA dafür ein, dass auch Zahnärzte gegen COVID-19 impfen dürfen. Im Dezember meldete die Gesundheitsbehörde CDC, dass zahnärztliche Teams mit oberster Priorität selbst geimpft werden.

mehr

Oberlandesgericht München lässt Revision zu

Klage gegen jameda ist ein Teilerfolg

Das OLG München hat die Berufungsklage einer Ärztin gegen jameda abgewiesen. Es besteht kein Recht auf Löschung. Das Gericht gab der Klägerin aber in einem Punkt recht – und den Weg frei zum Bundesgerichtshof.

mehr

Akkreditierte Labore in der Medizin

Positivrate sinkt, Surveillance wird ausgebaut

Die Phasen der Überbelastung in den akkreditierten Laboren sind überwunden, auch Verbrauchsmaterialien wieder in ausreichenden Mengen vorhanden. Die neue Herausforderung ist die Surveillance der Mutationen.

mehr

Studie zu digitalen Informationsangeboten

Wie suchen Ärzte medizinische Infos im Internet?

Wie kommen Hausärzte im Netz an medizinische Infos und welche Ansprüche haben sie an das Angebot? Wichtig ist: Die Antworten müssen rasch auffindbar und präzise sein. Oft fehlt aber auch die digitale Kompetenz.

mehr

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

Testverordnung: Was Zahnärzte jetzt dürfen

Wer hat Anspruch auf Testung? Dürfen auch Zahnärzte testen? Können auch Patienten in der Zahnarztpraxis getestet werden? Die KZBV hat auf Grundlage der geänderten Testverordnung ihre Informationen aktualisiert.

mehr

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Homeoffice für ZFA? Nicht so einfach!

Der VmF wollte wissen, inwieweit für Praxismitabeiterinnen Homeoffice vorstellbar ist. Auch 480 ZFA beantworteten die Umfrage. Aber wo ein Wille ist, ist nicht immer auch ein (rechtlich gangbarer) Weg.

mehr

Stiftung Warentest

Mundspüllösungen im Test

Viele Fertiglösungen schützen gut vor Karies, Zahnbelag und Zahnfleischentzündung. Mundwässer zum Verdünnen kann man sich dagegen sparen, meint die Stiftung Warentest.

mehr

Bundesverfassungsgericht weist Beschwerden ab

Wer gegen die Auswertung seiner ePA-Daten ist, muss widersprechen

Wer der elektronischen Patientenakte (ePA) zustimmt, erlaubt seiner Krankenkasse die Weiterverarbeitung seiner Daten, solange er nicht widerspricht. Das bestätigt jetzt das Bundesverfassungsgericht (BVerfG).

mehr

Gesetzlich Krankenversicherte können von ihren Krankenkassen keine papiergebundene Gesundheitskarte ("Krankenschein") verlangen. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.

mehr