Praxis

Existenzgründer 2014

Insgesamt 71 Prozent der zahnärztlichen Existenzgründer eröffneten 2014 eine Einzelpraxis. Damit bleibt sie die bevorzugte Form der Niederlassung. Am günstigsten war dagegen die Übernahme einer BAG.

Zahnärzte und Zahnärztinnen bis 30 Jahre sind bei der Existenzgründung am investitionsfreudigsten: Sie geben durchschnittlich 309.000 Euro für ihre Praxis aus. K1_Swident

Die Einzelpraxis bleibt die bevorzugte Niederlassungsform. apoBank
Die Neugründung einer Einzelpraxis ist am teuersten, die Übernahme einer BAG am günstigsten. apoBank

"Allein beliebter, gemeinsam günstiger" - so könnte man die aktuelle Analyse "Existenzgründung Zahnärzte 2014" zusammenfassen, die das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) und die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) durchgeführt haben.

Die Übernahme einer bestehenden Einzelpraxis ist demzufolge der häufigste Weg in die Selbstständigkeit, 2014 erfolgten 60 Prozent der Existenzgründungen auf diese Weise. Für die Neugründung einer Einzelpraxis entschieden sich laut Analyse 11 Prozent, die verbleibenden 29 Prozent wählten die BAG.

Übernahme: Der Zahnarzt profitiert vom vorhandenen Patientenstamm

"Im Falle einer Übernahme profitiert der existenzgründende Zahnarzt von dem bereits vorhandenen Patientenstamm und hat zudem die Möglichkeit, einige Investitionen, beispielsweise in neue Gerätschaften, auf einen späteren Zeitpunkt zu verlagern", erklärt Dr. David Klingenberger, stellvertretender wissenschaftlicher Leiter des IDZ. "Bei einer Neugründung hat er wiederum mehr Freiräume, um seine individuellen Vorstellungen zum Standort oder zur Praxisausstattung umzusetzen."

"Die höchsten Investitionen fallen naturgemäß bei Neugründungen an, vor allem durch die komplett neu zu erwerbende Medizintechnik", heißt es in dem Report. Wer 2014 eine eigene Einzelpraxis aufbauen wollte, hatte danach einen durchschnittlichen Investitionsbedarf von 360.000 Euro. Für ihre Übernahme waren dagegen im Schnitt 265.000 Euro nötig.

Das geringste Investitionsvolumen in 2014 entfiel laut Report mit 223.000 Euro auf die Übernahme einer BAG. Wer in eine bereits bestehende Praxis eintrat - sei es als weiterer Inhaber oder durch den Kauf von Praxisanteilen eines ausscheidenden Mitglieds - musste der Analyse zufolge durchschnittlich 251.000 Euro investieren. Bei einer Neugründung einer BAG fielen pro Kopf im Schnitt 280.000 Euro an.

"Die Zahlen belegen, dass Zahnärztinnen und -ärzte oftmals weniger Investitionsbedarf haben, wenn sie die Selbstständigkeit zusammen mit anderen Kollegen angehen", sagt Daniel Zehnich, stellvertretender Leiter Gesundheitsmärkte und -politik bei der apoBank. "Eine gemeinsame Niederlassung bietet zudem noch andere Vorzüge, sie ermöglicht beispielsweise ein breiteres Leistungsspektrum oder erleichtert die Familienplanung durch eine bessere Work-Life-Balance."

17765651761049176103817610391776566 1776567 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen