InvestMonitor 2016

IDZ: MKG-Praxisgründungen sind am teuersten

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) hat 474 Finanzierungen der apoBank aus 2016 ausgewertet. Ergebnis: Für Praxisübernahmen erhöhte sich das Kreditvolumen um 5 Prozent, für Neugründungen um 9 Prozent.

Mehr als ein kleiner Unterschied: Gut jede dritte zahnärztliche Existenzgründerin entscheidet sich für die Neugründung/Übernahme oder den Eintritt in eine Berufsausübungsgemeinschaft. Bei den männlichen Kollegen ist es nur jeder Vierte. Außerdem investieren Frauen bei Neugründungen im Durchschnitt 7 Prozent, bei Übernahmen sogar 19 Prozent weniger. Robert Kneschke - Fotolia.com

In der Analyse für das Jahr 2016 werden gesamtdeutsche Finanzierungsvolumina der allgemeinzahnärztlichen Praxen dargestellt. In einem kurzen Exkurs gehen die Forscher außerdem auf das Investitionsgeschehen in zahnärztlichen Fachpraxen ein. Das IDZ weist dazu folgende zentrale Ergebnisse aus:

  • Die Übernahme einer Einzelpraxis war auch im Jahr 2016 die häufigste Form der zahnärztlichen Existenzgründung. 63 Prozent der Zahnärzte entschieden sich für diesen Weg in die Selbstständigkeit.
  • Das Finanzierungsvolumen einer Einzelpraxisübernahme belief sich 2016 auf
    342.000 Euro und lag damit etwa 5 Prozent über dem Vorjahresniveau.
  • Das Finanzierungsvolumen für die Neugründung einer Einzelpraxis stieg gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent auf 528.000 Euro.
  • Im Jahr 2016 wählten 30 Prozent der zahnärztlichen Existenzgründer die Berufsausübungsgemeinschaft; bei den jüngeren Zahnärztinnen und Zahnärzten (bis 30 Jahre) lag der Anteil der Berufsausübungsgemeinschaft mit 35 Prozent deutlich höher.
  • Die Niederlassung in Form einer Berufsausübungsgemeinschaft erforderte 2016 im Schnitt ein höheres Finanzierungsvolumen als im Vorjahr. Die Neugründung einer Berufsausübungsgemeinschaft schlug mit 339.000 Euro zu Buche, während die Übernahme einer Berufsausübungsgemeinschaft im Schnitt ein Finanzierungsvolumen in Höhe von 318.000 Euro erforderte.
  • Während das Finanzierungsvolumen von kieferorthopädischen Fachpraxen im
    Durchschnitt um 35 Prozent über dem Niveau allgemeinzahnärztlicher Praxen lag, wurde bei Existenzgründungen von oralchirurgischen Praxen und von MKG-Fachpraxen in der Regel ein gegenüber allgemeinzahnärztlichen Praxen um 65 Prozent höheres Finanzierungsvolumen benötigt.

Eine ausführliche Auswertung des InvestMonitors (Link zum Download) liefert unsere zm-Titelgeschichte, die am 16. November erscheint.

170877159497159498159499160729 170878 170856
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare