Suche eingrenzen

Praxis


Die Wettbewerbszentrale (WBZ) hat 2018 mehr als 370 Anfragen und Beschwerden wegen unlauteren Wettbewerbs im Bereich Gesundheit (Apotheker, Ärzte, Heilberufe, Krankenkassen, Pharmaindustrie) bearbeitet.

mehr

Start-up ist insolvent

Amabrush ist pleite

Zähne putzen in 10 Sekunden - das sollte man mit der Wunderzahnbürste Amabrush können, versprach der Hersteller. Jetzt ist das österreichische Start-up insolvent.

mehr

Zahnärztekammer Niedersachsen

Neue Beilage für den Mutterpass

Die Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN) hat mit der Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Niedersachsen e.V. eine Beilage für den Mutterpass entwickelt.

mehr

Was muss passieren, damit Zahnärzte, Ärzte und Apotheker Familie und Beruf besser vereinbaren können? Eine Umfrage der apoBank ergibt: Kinderbetreuung, Teilzeit und flexible Arbeitszeiten sind am wichtigsten.

mehr

Mehr als jeder zweite Patient zweifelt daran, ob seine bevorstehende OP notwendig ist, aber nur 57 Prozent holen sich eine Zweitmeinung ein, wie eine repräsentative Befragung der Barmer Krankenkasse ergibt.

mehr

Die Gehälter unter angestellten Zahnärzten variieren zum Teil sehr stark. Die apoBank gibt einen Überblick zu den Gehaltsstrukturen und der Arbeitszeit.

mehr

Ab August erhalten alle 3,2 Millionen Versicherten der IKK classic einen Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung - die bisherige Altersbegrenzung entfällt.

mehr

Haus- und Facharztprogramm der AOK Baden-Württemberg

Arztbrief und AU-Bescheinigung: elektronisch statt gefaxt

Am 1. Juli hat in Baden-Württemberg die elektronische Vernetzung der Arztpraxen den Faxstandard abgelöst. Gestartet wurde mit elektronischem Arztbrief (eArztbrief) und elektronischer AU-Bescheinigung (eAU).

mehr

Angehörige, die wegen des kritischen Gesundheitszustands eines ihnen nahe stehenden Patienten nach einem Behandlungsfehler Depressionen erleiden, können Anspruch auf Schadenersatz haben, urteilte der BGH.

mehr

Exklusive Fortbildung für Kooperationspraxen in Dresden

Hier lernen Zahnärzte, wie sie Studierende anleiten

65 Praxen in Dresden sind "Kooperationspraxen zur zahnmedizinischen Ausbildung". Von der Exklusiv-Ausbildung, an der die Zahnärzte in dem Rahmen teilnehmen, profitieren sie auch als Behandler und Praxischef.

mehr