Empfehlungen der LAG Hessen

Thema Zähne: Die besten Kinderbücher 2018

Es gibt eine Flut von neuen Kinderbüchern, die sich mit dem Thema Zähne beschäftigen. Diese fünf sind besonders empfehlenswert!

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jugendzahnpflege in Hessen berücksichtigt bei ihrer Auswahl die Eignung der Kinderbücher zur Zahngesundheitserziehung im Vorschulalter. Bücher, die in der Liste nicht aufgeführt sind, entsprechen nicht vollständig den Kriterien.

Weitere Kinderbücher zu den Themen Wackelzähne, Besuch einer Zahnarztpraxis oder Schnullern/Daumenlutschen sowie eine Aufstellung nicht empfehlenswerter Bücher liefert eine PDF-Übersicht.


Alle empfohlenen Kinderbücher zum Thema Mundpflege

Inhalt:
Ausgelacht und verspottet wegen ihrer großen Füße flieht die Hexe Irma aus dem Hexenreich zur kleinen Lore, der sie ihren Kummer erzählt. Lore löst Irmas Problem: Sie schmückt und verschönert die großen Hexenfüße und dank Lores Zahnbürste beherrscht Irma auch die verlernte Zauberkunst wieder. Nun kann sie mit dem Drachen Otto ins Hexenland zurückfliegen und schenkt Lore zum Abschied die Fähigkeit, mithilfe ihrer großen Ohren, die tollsten Flugkunststücke zu vollbringen.

Kommentar:
Die Botschaft, die Kindern hier vermittelt wird, lautet: Zähneputzen kann Wunderbares bewirken! Die Geschichte hat Irma zur Zahnputzhexe werden lassen und damit zur Leitfigur der hessischen Gruppenprophylaxe: IRMA verzaubert Schul- und Kindergartenkinder mit ihrer fantasievollen Geschichte und motiviert zur Zahnpflege.

Irma hat so große Füße
(Ingrid und Dieter Schubert)
Fischer Verlag, 1990.
15,90 Euro / ISBN 978-3-7373-6030-2

Inhalt:
Nach dem Abendessen schenkt Papa Ole eine Zahnbürste in Form eines Krokodils. Ole ist begeistert und lässt sich von Papa seine Zähne mit Spaß sauber putzen. Dann putzt er sich noch selbst und seinem Spielzeugkrokodil die Zähne.

Kommentar:
Ein kleinformatiges Bilderbuch mit stabilen Pappseiten zum Thema „Zähneputzen“ für Kinder ab zwei Jahren. Die dargestellte Abendszene ist auf wenige Informationen reduziert, ebenso die textbegleitenden, farbigen Illustrationen. Das Thema „Eltern putzen abends die Kinderzähne sauber“ ist vorbildlich integriert und der Zahnputzspaß überträgt sich auf die Leser.

Zähneputzen ist kinderleicht!
(Nina Dulleck)
Coppenrath Verlag,2012.
3,95 Euro / ISBN 978-3-649-61047-2

Inhalt:
Begleitet und betreut durch ihre Mama putzt sich die kleine Lilli mit viel Spaß die Zähne. Nachdem Mama Lillis Zähne ebenfalls von allen Seiten geputzt hat, freut sich Papa mit Lilli über das blitzeblanke Ergebnis.

Kommentar:
Vorbildliches Verhalten von Mutter und Kind sprachlich und illustrativ passend aufbereitet für Kinder ab zwei Jahren. Die Klappelemente als Spielelement laden zum Verweilen und zu gründlicher Betrachtung ein, einige veranschaulichen den Handlungsfortgang. Die Zielgruppe identifiziert sich leicht mithilfe der Situation und der Figuren. Der Prophylaxeschwerpunkt „Eltern putzen Kinderzähne“ ist in diesem Zahnputzmotivationsbuch gut integriert.

Lilli putzt Zähne
(Sandra Grimm/Thorsten Saleina)
arsEdition,2011.
7,95 Euro / ISBN 978-3-7607-6435-1

Inhalt:
Mit seiner Mami besucht der kleine Caillou die Zahnarztpraxis, lernt dort den Zahnarztstuhl kennen, bekommt seine Zähne von der ZFA geputzt und freut sich über seine gesunden Zähne und die Geschenke aus der Überraschungskiste. Vor dem Schlafengehen putzen sich Mami und Caillou gemeinsam die Zähne und im Anschluss darf Mami mit der neuen Zahnbürste vom Zahnarzt noch einmal Caillous Zähne sauber putzen.

Kommentar:
Die Aufbereitung der Themen Praxisbesuch und Zähneputzen in Text und Bild für die Zielgruppe Kinder ab zwei Jahren steht in vollem Einklang mit dem hessischen Prophylaxekonzept. Anstelle der häufig überbetonten Themenschwerpunkte „Schmerz“ und „Reparatur“ im Zusammenhang mit dem Praxisbesuch, geht es hier um die Positiverfahrung durch die Prophylaxebehandlung (=Bürstchen statt Bohrer). Auch wird der Prophylaxeschwerpunkt „Eltern putzen  abends Kinderzähne sauber“ berücksichtigt, wenn auch nur im Text und nicht in der dazu gehörenden Illustration. Eine lose Pappkartonseite als Beigabe enthält eine passende Kinderzahnbürste und 10 Prophylaxetipps, die zwar in Details vom hessischen Jugendzahnpflegekonzept abweichen, aber als wesentlich hilfreicher gelten können als die Ratschläge anderer Verfasser.

Zähne putzen mit Caillou
(Johanne Mercier/Tipéo).
Nelson Verlag,2011.
8,99 Euro / ISBN 978-3-8451-0057-9

Inhalt:
Bodo Bärs Familie lebt gesundheitsbewusst: Obst, Gemüse, Käse- und Wurstbrot gibt es zum Abendessen und nachdem Bodo seine Zähne gereinigt hat, putzt sein Papa nochmals alles gründlich sauber. Der freundliche Zahnarzt freut sich darüber, denn “Alle Zähne sind tipptopp in Ordnung!“

Kommentar:
Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren mit auf das Wesentliche reduzierten, bunten Illustrationen und sich vorbildhaft gesundheitsbewusst verhaltenden Personen. Der Kommentar des stellvertretenden Chefredakteurs der Zeitschrift „Eltern“ auf dem Buchrücken orientiert sich am Prophylaxekonzept der hessischen Jugendzahnpflege.

Bodo Bär kann Zähne putzen
Hartmut Bieber:
Coppenrath Verlag,2011.
6,95 Euro / ISBN 978-3-8157-5574-7

Inhalt:
Jonas findet Zähne putzen langweilig. Als aber seine Schwester Jasmin ihm von den in seinem Mund lebenden Zahnmonstern erzählt, greift der Junge entschlossen zur Zahnbürste. Jonas Mutter unterstützt die Monsterjagd, indem sie seine Zähne zusätzlich nachputzt. Der Zahnarztbesuch zeigt den Erfolg: Alle Zähne sind gesund.

Kommentar:
Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren mit beweglicher Zahnbürste im Buchdeckel sowie Klappelementen im Innenteil. Motivationsbuch zum Zähneputzen. Alle Personen sind sympathisch dargestellt, die Leser/Betrachter können sich leicht mit ihnen identifizieren. Das elementare Prophylaxethema „Eltern putzen abends die Kinderzähne sauber“ ist vorbildlich integriert, wodurch sich die Lektüre positiv von der Mehrzahl bislang erschienener Zahnputzmotivationsbücher abhebt. Die KAIplus-Zahnputzsystematik wird ansprechend und verständlich präsentiert, Klappelemente intensivieren sinnvoll die Beschäftigung mit diesem informativen Teil der Geschichte. Das Erfolgserlebnis der Hauptperson beim freundlichen Zahnarzt rundet die Zahnputzgeschichte überzeugend ab.

Ein Minuspunkt bei kritischer Betrachtung der Zahnmonsterillustrationen kann die auffällig verniedlichende Präsentation dieser Negativimagegestalten sein.  Grünflauschig, putzig, mit oftmals freundlich verschmitzter Mimik und roten karottengleichen Nasen können die Bösewichter in den Augen des Betrachters leicht zu Sympathiegestalten werden. Monster müssen aber als wahrhafte Monster erkennbar sein, warum sollte man sie sonst vertreiben müssen?

Mein erstes Zahnputzbuch
(Katja Senner/ Frauke Nahrgang)
Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, 2014.
9,95 Euro / ISBN 978-3-473-32462-0

Inhalt:
Flohs große Schwester Lena mag sehr gern Süßes, aber sie hasst es, wenn Mama oder Papa ihr die Zähne putzen. Sie kann schon so viel allein, warum nicht auch ohne Hilfe Zähne putzen? Endlich darf sie ihr Können der ganzen Familie abends vorführen. Mama und Papa überraschen Lena mit dem „Tablettentrick“ und zeigen ihr, wie sie durch Anfärben ihr Zahnputzergebnis überprüfen kann. Das gefällt Lena und mit ein bisschen „Nachputzhilfe“ darf sie zukünftig selbstständiger Zähne putzen.

Kommentar:
Ein gelungenes Buch zum Thema "Eltern putzen Kinderzähne" für Kinder ab vier Jahren. Für die Eltern in der Geschichte ist das Putzen der Kinderzähne eine Selbstverständlichkeit. Selbst mit Lenas wachsender Selbstständigkeit übernehmen sie noch die Verantwortung für wirklich saubere Zähne. Vorbildliches Elternverhalten und mit Floh und Lena ansprechende, positive Identifikationsfiguren - auch die attraktive Gestaltung machen das Buch besonders empfehlenswert.

Jetzt kann ich Zähne putzen
(Susa Hämmerle/Martina Gollnick)
Verlag Hase+Igel,2014.
7,95 Euro / ISBN 978-3-86760-778-0 

Inhalt:
Schulkind Marie entdeckt eines Abends einen weinenden Drachen hinter den Abfalltonnen der Keksfabrik. Der Drache hat völlig verdreckte Zähne und Zahnschmerzen durch ein großes Loch im Zahn. Marie, die weiß, was zu tun ist, damit Zähne gesund bleiben, putzt dem Drachen zunächst gründlich das Gebiss sauber, was ihrem neuen Freund sichtlich Vergnügen bereitet. Das Zahnloch verschließt sie mit Kaugummi. Doch nicht nur Zähneputzen nach KAI bringt Marie dem Drachen bei, er lernt auch leckeres und gesundes Essen schätzen. Als das Zahnloch erneut Schmerzen verursacht, bringen Marie und ihre Freunde den Drachen zum Tierarzt in den Zoo, wo er sein neues Zuhause findet.

Kommentar:
Zähne putzen macht enorm viel Spaß – das vermitteln sowohl die Hauptperson Marie als positive Identifikationsfigur wie auch ihr Drachenfreund in allen Zahnputzszenen. Die „5 Sterne für gesunde Zähne“ als wirksames und alltagstaugliches Prophylaxekonzept werden in dieser Lektüre für Vorschul- und Grundschulkinder (1. und 2. Klasse) vorbildlich gelebt. Die Zahnputzsystematik KAI, das Thema “Eltern putzen abends alle Kinderzähne von allen Seiten sauber“, ein sinnvoller Umgang mit Süßem, und auch die Freude am abwechslungsreichen Essen – all das wird in diesem sehr empfehlenswerten Buch emotional ansprechend und kindgerecht dargeboten.

Auch Drachen müssen Zähne putzen
(Iris Rossbach)
Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH,2009.
12,95 Euro / ISBN 978-3-473-32394-4

Inhalt:
In einem Land lebt ein riesiges Monster, das durch sein nächtliches Ohren betäubendes Gebrüll alle Menschen um den Schlaf bringt, so dass niemand mehr tagsüber wach bleiben und seiner Arbeit nachgehen kann. Die Politiker beschließen, einen Menschen zu dem Monster zu schicken, um nach der Ursache des Geschreis zu fragen. Das Kind eines Hausmeisters übernimmt mutig diese Aufgabe und erfährt, dass das Untier von unerträglichen Zahnschmerzen geplagt wird, aber bisher keine Hilfe fand. Ein mutiger Zahnarzt erlöst das gequälte Wesen von seiner Pein: Er zieht und füllt Zähne und macht sie sauber. Dazu lernt das Monster, dass Zähneputzen vor Zahnschmerzen schützt, und von jetzt an produziert die Fabrik auch Riesenzahnbürsten für Riesenmonster.

Kommentar:
Ein zweisprachiges türkisch-deutsches Kinderbuch zum Vorlesen ab vier Jahren und somit etwas Besonderes im Bücherangebot „Rund um den Zahn“. Monster faszinieren alle Kinder in diesem Alter, und einem Monster in Not gehört die Sympathie der Leser. Die Botschaft ist eindeutig: Willst du keine Zahnschmerzen haben, dann musst du Zähne putzen! Damit geht es in dieser Lektüre im Vergleich zu anderen aktuellen Zahnputzbüchern weniger darum, den Spaß am Zähneputzen zu wecken als vielmehr darum, zunächst erst einmal Einsicht in die Notwendigkeit der Mundpflege zur Schmerzvermeidung zu erzeugen. Für alle, die diese Sichtweise favorisieren, ist dieses Buch empfehlenswert.

Das kreischende Zahnmonster
(Aytül Akal/Fariba Gholizadeh)
Edition Orient,2008.
15,90 Euro / ISBN 978-3-922825-75-3


828170821577821578821579824022 824023 821581
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare