Suche eingrenzen

Praxis


Die Wochenarbeitszeit ist gesunken, der Trend geht zur Anstellung und der Anteil der Ärzte, die in einem MVZ arbeiten hat ich seit 2012 verdreifacht - die Struktur der niedergelassenen Ärzte verändert sich.

mehr

Das Sozialgericht Stuttgart entschied, dass ein GKV-Versicherter auch dann kein Anrecht auf die Kostenübernahme einer PZR hat, wenn eine Parodontitis diagnostiziert wurde.

mehr

2017 gingen 41 Zahnarztpraxen in die Insolvenz. Das ist die niedrigste Quote seit 2008. Doch machten Zahnärzte mehr als doppelt so oft pleite wie Allgemeinärzte und fast drei Mal häufiger als andere Fachärzte.

mehr

Antwort von jameda-Geschäftsführer Dr. Florian Weiß

"jameda behandelt alle Ärzte gleich!"

In seinem Kommentar auf zm-online.de bezweifelt Zahnarzt Dr. Peter Gorenflos aus Berlin die Neutralität des Arztbewertungsportals jameda. jameda-Geschäftsführer Dr. Florian Weiß hat jetzt darauf geantwortet.

mehr

Zum Internationalen Tag der seelischen Gesundheit

Seele und Zähne: Der neu aufgelegte Flyer ist da!

Im Rahmen ihres Projekts „Seele und Zähne“ helfen die Berliner Zahnärzte und Psychotherapeuten Patienten, die unter psychischen Problemen leiden. Der neu aufgelegte Info-Flyer ist jetzt kostenlos bestellbar!

mehr

Anbindung an die Telematikinfrastruktur

KZBV für Fristverlängerung bis Ende 2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zeigt sich kompromissbereit: Die Frist zur Praxisanbindung an die TI soll bis zum 30. Juni 2019 verlängert werden. Der KZBV geht das jedoch nicht weit genug.

mehr

Laut einer neuen jameda-Umfrage sind viele Patienten unsicher bei der Arztwahl und finden zusätzliche Informationen über die Qualität eines Mediziners hilfreich. jameda nutzt diese Erkenntnisse. Ein Kommentar.

mehr

Vermutet ein Krankenversicherer einen Fehler bei der zahnärztlichen Behandlung, darf er den Patienten darauf hinweisen und die Kostenübernahme verweigern, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln.

mehr

Nach einer aktuellen Metaanalyse wirkt sich der Burn-out des Arztes nicht nur auf seine Professionalität aus, sondern auch auf die Sicherheit und Zufriedenheit der Patienten.

mehr

Eine "Datenschutzauskunft-Zentrale" aus Malta versuchte, auch Freiberufler zur "Datenerfassung nach DSGVO" zu bewegen. Ziel: Abschluss eines Abonnements. Nun erwirkte eine Kanzlei eine einstweilige Verfügung.

mehr