Zahnmedizin


Teenager haben laut einer Untersuchung aus den USA ein erhöhtes Kariesrisiko, wenn sie weiblich sind, seltener Zähne putzen, weniger Fruchtsaft trinken und ihre Mütter eine geringe Schulbildung haben.

mehr

Ein Zwang ausübender Erziehungsstil ist negativ mit dem Mundhygieneverhalten bei indischen Schulkindern assoziiert. Dies ist das Ergebnis einer Studie mit über 1.500 Kindern aus der Region Medak.

mehr

Was ist dran an der Redewendung „Jedes Kind kostet die Mutter einen Zahn“? Forscher aus Deutschland und den Niederlanden haben ein neues statistisches Verfahren angewendet, um diese Frage zu klären.

mehr

Ein Patient erschien notfallmäßig mit einem Fossa-canina-Abszess und einer Hypästhesie im Bereich des rechten N. alveolaris inferior in der MKG-chirurgischen Klinik.

mehr

Der Karl-Häupl-Kongress ist die zentrale Fortbildungsveranstaltung der Zahnärztekammer Nordrhein - dieses

Jahr unter der Überschrift „Patientenorientiertes Networking in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde“.

mehr

In Großbritannien bringen viele Eltern ihre Kinder bei Zahnschmerzen nicht zum Zahnarzt, sondern fahren zur Apotheke, zum Hausarzt oder in die Notfallambulanz - dies kostet den NHS 2,3 Millionen Pfund pro Jahr.

mehr


Soziale Ungleichheit wirkt sich in Dänemark weiterhin auf die Mundgesundheit aus - zu diesem Ergebnis kommt eine landesweite Querschnittstudie anhand der Daten von über 150.000 Jugendlichen.

mehr

Poliklinik für Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde des UKE

Prof. Tom Beikler wechselt von Düsseldorf nach Hamburg

Prof. Dr. Dr. Tom Beikler übernimmt zum 1. März die Leitung der Poliklinik für Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

mehr

Hinweise auf positiven Effekt für die Zahngesundheit

Mit Rotwein gegen Karies und Parodontitis?

Polyphenole im Rotwein hindern Mundbakterien daran, an Zähnen und Zahnfleisch anzudocken. Schützen sie dadurch vor Karies und Zahnfleischerkrankungen? Zu dem Ergebnis kommt jedenfalls eine spanische Studie.

mehr