Zahnmedizin


Greifswalder Wissenschaftler wollen ein neues plasmamedizinisch unterstütztes Verfahren zur Reinigung von erkrankten Implantaten entwickeln. Der Bund unterstützt das Projekt mit insgesamt 1,1 Millionen Euro.

mehr


Auszeichnung der Zahnärztekammer Berlin

Rolf Koschorrek erhält Ewald-Harndt Medaille

Im Rahmen des 32. Berliner Zahnärztetages wurde Dr. Rolf Koschorrek, Zahnarzt und Gesundheitspolitiker, für sein "langjähriges gesundheitspolitisches Engagement" geehrt.

mehr

Der Verkauf von Zahnpasten auf Basis von Holzkohle im Internet boomt. Zu recht? Die American Dental Association hat jetzt untersucht, ob derartige Produkte wirken - und ihre Werbeversprechen halten.

mehr

Im Juni wird die neue Klassifikation für Parodontalerkrankungen vorgestellt. Warum sie diese neue Einteilung begrüßen, erklären Prof. Dr. Søren Jepsen, Prof. Dr. Peter Eickholz und Prof. Dr. Christof Dörfer.

mehr

Frühjahrstagung der DG Paro in Berlin

Die neue Paro-Klassifikation

In der Fachwelt wird sie bereits heiß diskutiert: die neue Paro-Klassifikation. Noch sind die Inhalte unter Verschluss. Es gibt nur kleine Einblicke, und die hat die DG Paro jetzt in Berlin vorgestellt.

mehr


Frank Schwarz wechselt nach Frankfurt

"Deutschland könnte ich niemals verlassen!"

Seit Anfang des Monats ist Prof. Dr. Frank Schwarz neuer Leiter der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie am Carolinum in Frankfurt am Main. Warum es ihn dorthin gezogen hat, verrät er hier.

mehr

Die Deutsche Ärzteversicherung ist Stifterin des Hufeland-­Preises, der für heraus­ragende Forschungs­ergebnisse in der Präventiv­medizin verliehen wird und seit 1960 vier Zahnärzten verliehen worden ist.

mehr

Auch der Zahnarzt kann einen Vitamin D-Mangel diagnostizieren. Und zwar mithilfe einer einfachen Röntgenaufnahme, wie kanadische Anthropologen jetzt herausgefunden haben.

mehr