Patientenkommunikation

Der unsympathische Patient

Situation: "Ich habe einen Patienten, der mir sehr unsympathisch ist und bin mir unsicher, ob ich ihn trotzdem behandeln soll." Genau das ist hier die Frage: aufnehmen oder verweisen?

Von Sympathien oder - wie in diesem Fall - Antipathien kann sich auch der Zahnarzt nicht freimachen. poosan-Fotolia

Anke Handrock, Zahnärztin und Coach für Patientenkommunikation, empfiehlt:

Prinzipiell ist ein Patient mit Schmerzen oder in einer Notfallsituation selbstverständlich immer zu behandeln. Wenn es hingegen um eine langfristige Behandlung geht, setzt diese ein Vertrauensverhältnis voraus. Wenn ein Patient einem Zahnarzt akut unsympathisch ist, wird der Zahnarzt das auch (trotz aller Professionalität) unbewusst durch seine Spiegelneuronen an den Patienten weitergeben. Das schränkt die Möglichkeit zu gegenseitigem Vertrauen deutlich ein. Die Wahrscheinlichkeit, dass es dann zu Unzufriedenheit mit der Behandlung kommt, ist deutlich erhöht.

Patientenkommunikation

Situation: "Ich habe Hemmungen davor, das Gespräch mit dem Patienten auf die Themen Bezahlung oder Mehrkostenvereinbarung zu lenken."

mehr

Daher empfiehlt es sich, derartige Patienten an Kollegen zu verweisen, die man fachlich schätzt, aber mit denen man persönlich "nicht unbedingt in Urlaub fahren" möchte. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein derartiger Kollege und der unsympathische Patient gut verstehen, ist relativ groß. Voraussetzung ist jedoch wie gesagt, dass man den Kollegen als fachlich qualifiziert einschätzt, denn die Empfehlung eines Kollegen fällt auf den empfehlenden Zahnarzt zurück.

Watzlawiks Axiom, dass man "nicht nicht kommunizieren kann", macht auch vor der Zahnarztpraxis nicht halt. Doch wie baut man einen guten Draht zum Patienten auf? Überprüfen Sie Körpersprache, Ansprechhaltung und Patientennähe anhand unserer Tipps.

17906541783896178388717838881790655 1790656 1783891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare