Zahnmedizin

Diagnose eines Pneumothorax durch MKG-DVT

Dieser Fall zeigt, wie aufgrund einer initial durchgeführten DVT-Aufnahme bei einem Weichteilemphysem im Mittelgesichtsbereich ein Pneumothorax bei Rippenserienfraktur diagnostiziert und therapiert werden konnte.

Abbildung 1: Die Abbildung zeigt das klinisches Bild bei der Erstvorstellung in der Notaufnahme. Der Patient war gestürzt und auf das Gesicht gefallen. Dass er zuerst mit dem Brustkorb auf der Tischkante gelandet war, verschwieg er anfangs. Die adipösen Gesichtsstrukturen lassen eingangs nicht unbedingt auf ein Emphysem schließen. Heil, Nolte et al.

Abbildung 2: Dreidimensionale Übersichtsrekonstruktion der Digitalen Volumentomographie (DVT): Auf den ersten Blick zeigen sich keine Auffälligkeiten. Heil, Nolte et al.
Abbildung 3: Zweidimensionale Übersichtsrekonstruktion nach OPT-Optik: Auch hier zeigen sich zunächst (abgesehen vom etwas verwaschenen Aspekt) keine knöchernen Auffälligkeiten, im Detailfenster gewinnt man allerdings bereits einen ersten Eindruck des Weichteilemphysems. Heil, Nolte et al.
Abbildung 4: Koronale Übersicht der DVT-Aufnahme: Hier kommen die ausgeprägten Luftemphyseme panfazial beidseits deutlich zur Ansicht. Heil, Nolte et al.
Abbildung 5: Axiale Übersicht der DVT-Aufnahme: Auch hier zeigen sich die ausgedehnten Lufteinschlüsse im Weichgewebe. Heil, Nolte et al.
Abbildung 6: CT-Thorax mit ausgedehntem Emphysem, Pneumothorax links und gut sichtbarer Rippenfraktur Heil, Nolte et al.

Ein 46-jähriger Patient wurde an einem Samstagabend über die zentrale Notaufnahme initial dem diensthabenden MKG-Chirurgen vorgestellt, nachdem er nach eigenen Angaben zu Hause über einen Teppich gestolpert und auf das Gesicht gestürzt war. Der Patient beklagte vorwiegend Schmerzen am Oberkiefer, eine schnell zunehmende Schwellung im Gesichtsbereich sowie eine nasale Sprache.

Diagnostik

Prellmarken waren nicht ersichtlich, Hypästhesien oder Okklusionsstörungen wurden nicht berichtet. Bei der klinischen Untersuchung zeigte sich ein eindrückliches Weichteilemphysem im gesamten Mittel- und Untergesicht und im Halsbereich beidseits (Abbildung 1). Schluckbeschwerden bestanden anamnestisch ebenfalls nicht.

Zum Ausschluss einer Mittelgesichtsfraktur bei palpatorischem Weichteilemphysem erfolgte zur weiteren Diagnostik eine DVT-Aufnahme. Es zeigten sich keine Frakturen im Bereich des Mittelgesichts oder der Kiefer. Jedoch kam in der DVT-Bildgebung sowie der OPT-Optik ein massives Weichgewebeemphysem zur Darstellung (Abbildungen 2 bis 5).

Bei daraufhin erneut durchgeführter Anamnese gab der Patient nun an, bei seinem Sturz zunächst mit dem linken Oberkörper gegen einen Tisch geprallt zu sein. Danach erst sei er mit dem Gesicht an den Tisch geschlagen. Links thorakal habe er jedoch keine nennenswerten Schmerzen, Beschwerden bei der Atmung wurden verneint.

Die daraufhin durch die visceralchirurgische Abteilung durchgeführte Röntgen-Thorax-Aufnahme ergab keinen Frakturbefund im Bereich der Rippen bei ausgedehntem Weichteilemphysem. Bei weiterhin unklarer Diagnose und fehlenden radiologischen Korrelationen wurde auf nachdrückliche Indikation des MKG-Chirurgen eine Computertomografie des Thorax durchgeführt.

Diese zeigte nun Frakturen der siebten bis neunten Rippe links lateral, einen linksseitigen Mantelpneumothorax sowie ein ausgedehntes Weichteilemphysem mit Einstrahlen in den Hals, in den Rücken sowie in das Mediastinum (Abbildung 6).

Nach erneuter Vorstellung des Patienten bei den visceralchirurgischen Kollegen erfolgte nach Anlage einer Bülau-Thorax-Drainage die stationäre Aufnahme. Im Weiteren zeigte sich ein protrahierter Verlauf mit Hämatothorax und Pleuraempyem. Der Patient verblieb insgesamt dreieinhalb Wochen im stationären Aufenthalt bis zur restitutio ad integrum.

Seite 1: Diagnose eines Pneumothorax durch MKG-DVT
Seite 2: Diskussion
alles auf einer Seite
16889491669955166995116699521688950 1688951 1669953
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen