Suche eingrenzen

Zahnmedizin


PD Dr. Dr. Collin Jacobs ist zum Professor für Kieferorthopädie am Universitätsklinikum Jena berufen worden. Als Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie setzt er auf interdisziplinäre Konzepte.

weiterlesen

Dreifach höheres Parodontitisrisiko für Diabetiker

Deutsche Diabetes Gesellschaft empfiehlt regelmäßige Zahnarztbesuche

Diabetiker haben ein dreifach höheres Risiko, an Parodontitis zu erkranken und verlieren mehr Zähne. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) empfiehlt gründliche Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztbesuche.

weiterlesen

Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland

Präventionspreis 2018 - Jetzt bewerben!

Die "Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland" schreibt den Präventionspreis 2018 aus. Gesucht werden erstmals Präventionskonzepte, die zahnmedizinische und medizinische Aspekte verknüpfen.

weiterlesen

Die Klinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKHS) führt derzeit eine kurze Online-Umfrage zur Behandlung der Parodontitis mit Antibiotika durch. Machen Sie mit!

weiterlesen

Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben jetzt eine nanostrukturierte Oberfläche entwickelt, die die Wundheilung nach der Implantation künftig beschleunigen soll.

weiterlesen

Magnetfelder aus MRT-Geräten können Quecksilber aus Dentalamalgam freisetzen. Der Zusammenhang scheint jedoch vornehmlich für hohe Expositionen aus leistungsstarken 7 T-MRT-Geräten zuzutreffen.

weiterlesen

Die Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) hat jetzt ein Keramik-ummanteltetes Titan-Implantat vorgestellt, das die Vorzüge beider Materialien vereint.

weiterlesen

Auf der EuroPerio9 in Amsterdam haben die US- und EU-Fachgesellschaften für Parodontologie die international abgestimmte neue Klassifikation parodontaler Erkrankungen veröffentlicht.

weiterlesen

Dieser Fall beschreibt eine neue Therapie zum Knochenwachstum mit gelungenem anschließenden Zahndurchbruch bei einem Spaltpatienten mit entsprechendem angeborenen Knochenleck.

weiterlesen

Nach einer Borreliose baute sich bei der Patientin das Unterhautfettgewebe im Gesicht ab, so dass es schließlich mikrochirurgisch mit einem Haut-Fettgewebetransplantat wieder aufgebaut werden musste.

weiterlesen