Suche eingrenzen

Zahnmedizin


Der 29. Brandenburgischer Zahnärztetag steht im Zeichen der Parodontologie

Bewährtes mit Neuem in Einklang bringen

Der 29. Brandenburgische Zahnärztetag fand am 22. und 23. November 2019 im Messe- und Tagungszentrum Cottbus statt. 1.500 Zahnärzte, Zahntechniker und Zahnmedizinische Fachangestellte hatten sich angemeldet.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

S3-Leitlinie "Subgingivale Instrumentierung" veröffentlicht

Angesichts der hohen Prävalenz und der über den Mundraum hinausreichenden systemischen Konsequenzen der Erkrankung gewinnt die Parodontitistherapie zunehmend an Bedeutung. Jetzt erscheint eine neue Leitlinie.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Prof. Jörg Wiltfang neuer Präsident elect der DGZMK

Beim Deutschen Zahnärztetag 2019 wurde Prof. Jörg Wiltfang zum Präsident elect der DGZMK gewählt. Der Kieler MKG-Chirurg will in seiner Amtszeit die Bedeutung der oralen Medizin in der Medizin weiterentwickeln.

mehr

Zwei Tage prall gefülltes Fortbildungsprogramm: Der wissenschaftliche Kongress des Deutschen Zahnärztetages zog auch in diesem Jahr wieder knapp 3.000 Teilnehmer ins Frankfurter Congress Center.

mehr

Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland

Teamkonzepte für ein bessere Mundgesundheit geehrt

"Patient und zahnärztliches Team – eine starke Allianz für die Mundgesundheit" lautete das Motto des diesjährigen Präventionspreises, den drei Projekte aus und für die Praxis erhielten.

mehr

Rund 70 zahnärztliche Hilfsorganisationen und -projekte sind im Netzwerk der Bundeszahnärztekammer vertreten. Die zm besuchte den Stand der Hilfsorganisationen auf dem Deutschen Zahnärztetag.

mehr

Deutscher Zahnärztetag: Der Miller-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde geht 2019 an Priv.-Doz. Dr. Dr. Christian Kirschneck – und damit erstmalig an einen Kieferorthopäden.

mehr

Fallreport aus China: Mit einer verstopften Nase fing alles an. Nach drei Monaten hatte ein 30-Jähriger starke Atembeschwerden, zudem roch es faulig aus der Nase. Dann begab er sich ins Krankenhaus.

mehr

Ein einfach zu bedienendes Elektrodenset kann sowohl den Schweregrad des Schlafbruxismus als auch eine konventionelle Polysomnografie beurteilen, wie Forscher der University of Eastern Finland zeigen.

mehr

Aufgrund eines riesigen Ameloblastoms war die 30-jährige Chinelo aus Nigeria über zehn Jahre entstellt. Dank mehrerer Operationen in der MKG-Chirurgie der Uniklinik RWTH Aachen begann für sie ein neues Leben.

mehr