Zahnmedizin


Die FDA gibt für die USA neue Empfehlungen für quecksilberhaltiges Dentalamalgam heraus. Diese gelten für bestimmte Hochrisikogruppen. In Deutschland bleiben die Anwendungsempfehlungen unverändert.

mehr

In-vitro-Studie zu Verschleiß und Bruchlast von CAD/CAM-Keramik

Glasieren bringt keinen Vorteil

Keramikkronen müssen am Patienten meistens approximal oder okklusal eingepasst werden. Wie ist eine perfekte Oberfläche nach dem Einschleifen wiederherzustellen: Glasieren oder reicht polieren?

mehr

Beschwerden im Kiefergelenk, entsprechend lokalisierte Kopfschmerzen, Bruxismus – das passte zusammen. Die Ursache der Beschwerden war jedoch eine andere ...

mehr

Polyetheretherketon (PEEK) ist ein industriell-gefertigter CAD/CAM-Kunststoff mit breitem Einsatzgebiet in Prothetik und Implantologie. Ein neuer Übersichtsartikel beschreibt den Wissenstand zu dem Material.

mehr

Eine international zusammengesetzte Arbeitsgruppe namhafter Parodontologen sucht Teilnehmer für ein Forschungsprojekt zum Wissensstand von Zahnärzten und den praktizierten Therapieoptionen bei Furkationsbefall.

mehr

Oral-B-Preis für Kinderzahnheilkunde und Prävention 2020

Brackets: Fluorid-Peptid-Mix stärkt Zahnschmelz und stoppt Karies

Das Tragen einer festen Zahnspange führt oft dazu, dass an den Randbereichen Zahnschmelz demineralisiert. Forscher zeigen jetzt: Ein Fluorid-Peptid-Mix stoppt die Karies und sorgt für eine Remineralisierung.

mehr

Israelische Wissenschaftler haben jetzt untersucht, ob eine Kombination aus mechanischem, antiseptischem und anti-entzündlichem Vorgehen gegen Periimplantitis wirkt.

mehr

Neue molekularbiologische Technik gegen Herpes-Simplex-1

Herpes-Simplex-Infektion in Zukunft heilbar?

Bislang war die Therapie gegen Herpes labialis oder Stomatitis aphthosa eine rein symptomatische, verblieben die Viren doch lebenslang im Körper. Eine neue Methode reduziert die Virus-DNA deutlich.

mehr

US-Physiker verfolgen einen ganz neuen Ansatz, um die Gefahr einer möglichen Infektion mit SARS-CoV-2 bei einer zahnärztlichen Behandlung zu reduzieren: Sie wollen die Aerosolbildung komplett verhindern.

mehr

Schlafapnoe-Patienten bedürfen einer lebenslangen Therapie. Eine Studie zeigt erstmals über einen Zehn-Jahres-Zeitraum, wie die Therapien Overjet, Overbite und damit die Okklusion verändern.

mehr