Suche eingrenzen

Zahnmedizin


Warum sich die an evidenzbasierter Medizin orientierte Arbeitsweise des IQWiG nicht auf die Zahnheilkunde übertragen lässt, erläutert der KZBV-Chef Dr. Wolfgang Eßer, der auch dem IQWiG-Stiftungsrat vorsitzt.

mehr

Seit 2003 sammeln rund 200 Zahnärzte des Dortmunder Zahnärzte e.V. von ihren Patienten Altgold für Dortmunder Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr kamen bereits 64.000 Euro zusammen.

mehr

Woran liegt es, wenn die Wurzelkanalbehandlung missglückt? Forscher haben untersucht, ob das Aufbereiten der Zahnwurzel zu Frakturen führen kann.

mehr

Nach 28 Jahren an der Spitze der Jugendzahnpflege Hamburg (LAJH) legt Prof. Wolfgang Sprekels seinen Vorsitz nieder. Die zm öffnen aus diesem Anlass ihr Bildarchiv.

mehr

Wer auf dem IZZ-Presseforum im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus Bilder von spektakulären Schussverletzungen erwartete, wurde enttäuscht. Dafür gab es Einblicke in das interdisziplinäre Arbeiten.

mehr

Zähne und Kiefer im Netzwerk des Körpers - so lautete das Generalthema des Bayerischen Zahnärztetages in München. Die Botschaft an die Zahnärzteschaft: Interdisziplinäres Denken wird immer wichtiger.

mehr

Bei der Zahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge im Beruf „Zahnmedizinische Fachangestellte" (ZFA) nehmen die saarländischen Zahnarztpraxen bundesweit eine Spitzenposition ein.

mehr

Es ist wieder soweit: Wissenschaftler und Praktiker aller zahnmedizinischen Disziplinen, die sich mit Prophylaxe beschäftigen, können sich um den Wrigley-Prophylaxe-Preis bewerben..

mehr

Zahnschmerzen gehörten bei den letzten olympischen Spielen zu den häufigsten Gesundheitsproblemen der Profi-Sportler. Ursache: kohlenhydrathaltiges Essen, zuckerhaltige Energydrinks und zu wenig Speichel.

mehr

Tausend einkommensschwache Texaner haben die Nächstenliebe von US-Zahnärzten gespürt. Im Rahmen der ADA-Tagung, dem Zahnärztetag der USA, kamen sie in den Genuss einer kostenlosen Behandlung.

mehr