Zahnmedizin


"Modisches, marketingorientiertes Gimmick"

Forscher warnen vor Zahnpasta mit Aktivkohle

Zahnpasta mit Aktivkohle soll die Zähne schonend bleachen. Forschern zufolge ist das reines Marketing: Die schwarze Paste kann bei Parodontitis sogar schaden und begünstigt - weil meist fluoridfrei - Karies.

mehr

DAK-Gesundheitsreport

Mehr Karies bei Stadtkindern

Aktuelle Zahlen des DAK-Gesundheitsreports beschreiben in Nordrhein-Westfalen ein deutlich erhöhtes Kariesaufkommen bei Kindern und Jugendlichen in Städten im Gegensatz zu ländlichen Regionen.

mehr

Eine indische Forschergruppe konnte einen direkten Zusammenhang zwischen Zahnverlust und Demenzerkrankungen herstellen.

mehr

Laut einer kanadischen Studie ist die Zahl der durch Zahnärzte erkannten oralen Vorläuferläsionen und oralen Karzinome in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

mehr

Ein Gen mit dem Namen TP63 kann zur Entstehung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten beitragen. Dies haben Forscher der Universitäten Bonn und Pennsylvania herausgefunden.

mehr

Die Eradikation von Biofilmen bleibt in der (Zahn-)Medizin eine große Herausforderung. In einem neuen Ansatz werden die Biofilme in Wurzelkanälen menschlicher Zähne mithilfe von Mikrorobotern zerstört.

mehr

In einer aktuellen Studie beleuchtet ein indisches Forscherteam den Zusammenhang zwischen Zahnarztangst von Müttern und den möglichen Auswirkungen auf den Zahnstatus ihrer Kinder.

mehr

Auf der Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie konnten die Teilnehmer in Hamburg den digitalen Workflow einer schablonengeführten Sofortimplantation an Schweinekiefern trainieren.

mehr

Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa

Neuer Leitfaden zum Umgang mit Komplikationen bei der implantologischen Behandlung

Der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) hat einen neuen Leitfaden zum Umgang mit Komplikationen bei der implantologischen Behandlung erstellt.

 

mehr

Karlsruher Konferenz 2019

Die Okklusion – was gibt es Neues?

Rund 570 Teilnehmer an den Freitagsveranstaltungen und 900 Zuhörer beim Karlsruher Vortrag am Samstag – die Karlsruher Konferenz war so gut besucht wie seit Jahren nicht mehr.

mehr