Studie offenbart

Zucker, Alkohol, Lidocain – das enthalten Zahnungsgels

Eine britische Studie zeigt, dass viele Zahnungsgels durch potenziell schädliche Inhaltsstoffe ein Risiko für die Gesundheit von Babys darstellen und zudem die Schmerzen beim Zahnen kaum lindern. Einige Produkte stehen auch bei uns im Drogerieregal!

Britische Forscher untersuchten alle 14 in Großbritannien zugelassene Zahnungsprodukte und fanden: Zucker, Alkohol und Lidocain. AdobeStock_moodboard

Das im British Dental Journal veröffentlichte Paper untersuchte alle 14 Produkte, die derzeit in Großbritannien von der zuständigen Behörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency, MHRA) lizenziert sind. Darunter waren Zahngele, Pulver, Granulate und Kügelchen, die das schmerzhafte Zahnen bei Babys mildern sollen.

In sechs Produkten fanden die Forscher Alkohol

Zwei Produkte enthielten Saccharose (Haushaltszucker). Dies stellt ein erhöhtes Kariesrisiko für neu ausgebrochene Milchzähne dar, zumal Zahnungsprodukte direkt und wiederholt auf die Zähne aufgetragen werden.

In sechs Produkten fanden die Forscher Alkohol. Bereits der Verzehr von geringen Mengen kann kontraproduktiv sein und Säuglinge eher wecken als beruhigen, was eine erhöhte Neigung zu Weinen und Schlafstörungen bedeutet. Zudem wurde eine moderate Alkoholexposition mit einer Beeinträchtigung der motorischen Entwicklung der Babys in Verbindung gebracht.

Vor allem in den zugelassenen Zahngelen entdeckten die Wissenschaftler unterschiedliche Mengen Lidocain. Obwohl keines der britischen Produkte mehr als 1 Prozent Lidocain enthielt, besteht das Risiko einer Überdosierung bei falscher Anwendung. Zuvor hatten Forscher und Ärzte schwerwiegende Nebenwirkungen, einschließlich Todesfälle, in den USA mit 2-prozentiger Lidocainlösung in Verbindung gebracht.

Bedenkliche Zahnungsprodukte auch in Deutschland

Auch in Deutschland sind verschiedene Zahnungsprodukte als homöopathische Mittel oder freiverkäufliche Arzneimittel erhältlich, darunter auch einige der untersuchten. Neben unbedenklichen Produkten finden sich auch solche mit Alkohol, Lidocain und Zucker. Als 'zuckerfrei' deklarierte Globuli enthalten oftmals synthetische Zuckeraustauschstoffe wie Xylit. Bei der Vielzahl an Angeboten und der mitunter ungenügenden Deklarierung (vor allem bei Versandapotheken) ist es nicht leicht, einen Überblick zu bekommen.

Insgesamt stellen die Forscher heraus, dass es kaum Anhaltspunkte dafür gibt, dass die Produkte tatsächlich Zahnschmerzen lindern.

Besser Beißring als Zahnungsgel

Der britische Zahnärzte-Verband (British Dental Association, BDA) warnt Eltern vor der Anwendung von Zahnungsprodukten und rät zu herkömmlichen Maßnahmen wie gekühlte Beißringe. Zudem prangert die BDA die Lizensierung und die mangelnden Inhaltsangaben potenziell gefährlicher Produkte an.

Nigel Monaghan: Teething products may be harmful to health; British Dental Journal volume 227, pages485–487. Published 27. September 2019.

21115392091065209106620910672110878 2111540 2091069
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare