Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

 

Projekt der Uni Witten/Herdecke

Hilfe für Myanmar: Zahnis bitten um Spenden!

Bereits zum zehnten Mal in Folge fliegen auch dieses Jahr wieder vier Studenten der Universität Witten/Herdecke nach Myanmar, um dort zahnärztliche Hilfe an Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern zu leisten.

weiterlesen

Die gemeinnützige Jenny De la Torre-Stiftung, die ein Gesundheitszentrum für Obdachlose in Berlin betreibt, sucht Zahnärzte, die einmal pro Woche für zwei bis drei Stunden ehrenamtlich tätig werden wollen.

weiterlesen

Die Chefin des Zahnärztlichen Dienstes in Brandenburg an der Havel, Dr. Gudrun Rojas, hat den Bundesverdienstorden bekommen. Ministerpräsident Dietmar Woidke überreichte die Auszeichnung am Freitag in Potsdam.

weiterlesen

Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen

Freiwillige Helfer für die Mongolei gesucht!

Die Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen sucht insgesamt 44 freiwillige Helfer für den großen Hilfseinsatz 2018 in der Mongolei!

weiterlesen

Zahnärztekammer Schleswig-Holstein unterstützt Special Olympics

So groß ist die Vorfreude auf das Mega-Event in Kiel!

Über 4.600 Athleten werden an den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung vom 14. bis zum 18. Mai 2018 in Kiel teilnehmen. Zwischen den Wettkämpfen werden die Zähne der Sportler gescreent.

weiterlesen

Sie sind seefest, sprechen gut Englisch und möchten zahnmedizinische Hilfe im Ausland leisten? Dann sollten Sie uns schreiben: Die zm verlost zwei Einsätze für ZFA auf dem größten Hospitalschiff der Welt.

weiterlesen

Zahnarzt Dr. Dieter Buhtz aus Berlin reiste schon oft nach Myanmar, um an Bord der MS Futura das burmesische Team bei seinen Hilfseinsätzen zu unterstützen. Hier berichtet er von seinem letzten Einsatz.

weiterlesen

Mit über 40 Kilo Gepäck voller Instrumente und Materialien ist Dr. Dieter Buhtz aus Berlin wieder in Myanmar angekommen - an Bord der MS Futura. Nach einem herzlichen Wiedersehen folgt der erste Behandlungstag.

weiterlesen

An Bord der MS Futura sind die mitgebrachten Materialien und Instrumente aus Deutschland verstaut, das Team ist eingespielt, der Arbeitsalltag hat begonnen. Doch jeden Tag kommen mehr Patienten.

weiterlesen

Ein Einsatz mit der MS Futura dauert exakt 22 Tage, dann legt das Schiff wieder im Hafen von Yangon an. Eigentlich. "Mission 13" musste verkürzt werden. Die Abschiedsparty wurde vorverlegt.

weiterlesen