German Dental Charity

"Deshalb haben wir ein Hilfsprojekt in Sambia gegründet!"

Nachdem wir auf zahnärztlichen Hilfseinsätzen in Kenia, Nepal und Sambia über verschiedene Organisationen unterwegs waren, beschlossen wir - wir, das sind Dr. Thomas Baum und Dr. Marco Mathys - während unserer letzten Reise nach Sambia, dort ein eigenes Projekt in Form eines neuen Vereins zu starten.

Mittagessen: Die Schulspeisung auf dem Schulhof. Baum

Dörflicher Alltag im Süden des Landes Baum
Wie im Film: Das wilde Sambia Baum
Vor der Health Clinic Baum
Am Ende eines langen Tages Baum

Dabei sehen wir uns als Ergänzung zu den großen Organisationen wie "Zahnärzte ohne Grenzen" und wollen neben der wichtigen zahnärztlichen Arbeit vor Ort, die stets vielen Menschen eine Hilfe ist, eine strukturelle Änderung erwirken. Wie unsere Arbeit dazu führen soll, dass sich die lokale Situation besonders in weit abgelegenen Regionen bessert, zeigt unser erstes Projekt in Sambia: Im Süden des Landes waren wir mehrfach im Einsatz und stellten fest, dass eine dauerhafte Hilfe möglich sein sollte.

"Wir wollen die Strukturen ändern!"

Es gibt auch in schwer erreichbaren Regionen fast überall kleine Health Centres, die zumeist regelmäßig von Ärzten und/oder Schwestern besucht werden, um dauerhaft ärztliche Dienstleistungen von Impfung über Familienplanung bis Traumatologie anzubieten.

In diesen Stationen finden auch unregelmäßig und oftmals nur durch ausländische Zahnärzte Dentalbehandlungen auf einfachem Niveau statt. Die chronisch klamme Regierung Sambias hat jedoch ein klares Prinzip: Gibt es vor Ort - also in den Stationen auf dem Lande - ausreichende Bedingungen und eine Grundausstattung, so dass prinzipiell eine Behandlung und Versorgung vor Ort ohne großen Materialtransport möglich ist, schickt die Regierung sogenannte Dental Therapists regelmäßig dorthin und sichert eine einfache Behandlung der Ärmsten.

Daher ist das Ziel der GER.D Charity e.V., die schrittweise Errichtung und Ausstattung solcher Stationen in ländlichen Regionen. So steht die Regierung immer mehr unter Zugzwang, ihre Dentisten dorthin zu beordern und Menschen Zugang zur zahnärztlichen Behandlung zu ermöglichen, die ansonsten monatelang auf etwa deutsche Zahnärzte warten müssen.
 
Da die lokalen Krankenhäuser die Dental Therapists entsenden müssen und ebenfalls finanziell knapp besaitet sind, unterstützen wir diese finanziell, um die Versorgung zu sichern. Die Überwachung der Abläufe ist aus der Ferne schwierig und wir sind dankbar, vor Ort integre Partner zu haben, die das Controlling zuverlässig übernehmen.
 
Unsere aktuelle Arbeit besteht also darin, Materialien und Equipment zu sammeln und per Container zu versenden. Da jedoch die ordnungsgemäße Installation vor Ort entsprechendes Know-how erfordert, planen wir, einen Techniker mit nach Sambia zu nehmen, der die einheimischen Installateure einweist und unterstützt. Wir wollen also nicht „nur“ Material und Equipment senden, sondern möglichst viel Wissen den einheimischen Partnern zur Verfügung stellen. Ein Beispiel, wie wir Wissen transferieren wollen, ist unsere Aktion im Februar 2016:
Da das Feld der Zahntechnik in Sambia wie in den umliegenden Ländern weitgehend brach liegt und wir eine lokale Zahnarztpraxis als Partner bereits seit Längerem z.B. mit schwer erhältlichen Materialien beliefern, wollten wir auch hier Unterstützung bieten. Um eine Möglichkeit zu schaffen, auch hier und da Zähne qualitativ ansprechend zu ersetzen, schulten wir im Februar 2016 in einem zweiwöchigen Intensivkurs einen sambianischen Zahnarzt in den Prinzipien der modernen Zahntechnik in Bernburg und Aschersleben. Dr. Chishimba war ein äußerst geschickter und ausdauernder Schüler und ist nun in der Lage, einfache Prothesen, Schienen und sogar Kronen und kleine Brücken aus e.max und Kompsit (Ceramage) herzustellen. Um ihm die Möglichkeit zu geben, sein Wissen auch einzusetzen, richteten wir dank großzügiger Spenden in Lusaka ein kleines Labor ein und wurden bei einem Besuch vor Ort von einem Zahntechnikermeister begleitet, welcher die Installationen prüfte und Dr. Chishimba in Bedienung und Arbeitsabläufen schulte.

Über Fortschritte, aktuelle Informationen und weitere Projekte informieren wir auf unserer noch im Aufbau befindlichen Homepage www.gerd-charity.com.

Eine Besonderheit unseres Vereines, die uns sehr am Herzen liegt,
ist unser Versprechen: Alle Materialien und jeder gespendete Euro fließen zu 100% in das Projekt, jegliche Verwaltungs- und Organisations-Kosten werden durch die Mitglieder getragen!
 
 

German Dental Charity

Kleine Buschbreite 6
06406 Bernburg

Telefon: 034722 - 30127

382532369261369262369263382533 382534 382201
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen